PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Global Engineering Service mehr verpassen.

18.08.2020 – 11:07

Global Engineering Service

Lufttechnisch basiertes Virenschutzsystem für Innenräume

Lufttechnisch basiertes Virenschutzsystem für Innenräume
  • Bild-Infos
  • Download

Eine fachübergreifende Kooperation nationaler und internationaler Wissenschaftler, Mediziner, Sachverständiger und Fachanwälte hat ein lufttechnisches Verfahren entwickelt, das in Zeiten der COVID-19-Pandemie die Handlungsfähigkeit von Wirtschaft und Gesellschaft aufrechterhält. Das Schutzsystem kombiniert in einzigartiger Weise Maßnahmen der gezielten Luftführung und abgestimmte Luftwechselraten mit lufttechnischen Raumtrennungen und entzieht der Atemluft 99 % der Aerosolpartikel, die hauptursächlich für eine Infektion mit SARS-Cov-2-Viren sind.

In geschlossenen Räumen werden Personen durch lufttechnische Barrieren so voneinander getrennt, dass sie selbst ohne eine Mund-Nasen-Bedeckung und mit geringem Abstand kommunizieren können, ohne sich über die emittierten Atemaerosole zu infizieren.

Gleichzeitig werden die luftgetragenen, vom Menschen freigesetzten und potentiell mit SARS-COV-2-Viren befrachteten Partikel durch gezielte Luftführung einem geeigneten Filtersystem zugeführt und auf diese Weise der Atemluft entzogen. Durch schrittweise Abreicherung von Aerosolen in der Innenraumluft sinkt das Infektionsrisiko erheblich. Die gefilterte Abluft wird dem Innenraum wieder zugeführt und zur Aufrechterhaltung der Luftbarrieren eingesetzt.

Das Verfahren steht für:

  • Modernste standardisierte lufttechnische Verfahren für maximalen Infektionsschutz
  • Reduzierung der mit dem SARS-COV-2-Virus beladenen Aerosolpartikel am Entstehungsort
  • Abreicherung von 99 % der relevanten Aerosolpartikel in der Atemluft geschlossener Räume
  • Raumnutzung ohne Mund-Nasen-Bedeckung möglich
  • Mindestabstand von 1,50 m kann deutlich unterschritten werden
  • Hocheffiziente automatisierte Hygienemaßnahmen.

Das Schutzsystem ist standardisiert und kann in jeder Art von Innenraum angewendet werden, in dem sich mehrere Personen über einen längeren Zeitraum gleichzeitig aufhalten. Am Arbeitsplatz in der Produktion, im Großraumbüro, in Tagungsstätten und Beherbergungsbetrieben und nicht zuletzt in Klassenzimmern und Hörsälen von Schulen und Universitäten. Unser Verfahren steht für einen großen Schritt in Richtung Sicherheit im Alltag und bereitet den Weg zur Normalität. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Herstellen von Normalität ein wichtiger Beitrag für ein Leben mit dem Virus darstellt.

Global Engineering Service

Bad Nauheimer Straße 4, 64289 Darmstadt

Telefon: 06151 73475178

email: kontakt@global-engineering-service.de