PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft mehr verpassen.

11.02.2021 – 13:20

EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

Bundeseisenbahnvermögen (BEV): Abschluss in Tarifrunde 2020 erreicht!

Bundeseisenbahnvermögen (BEV): Abschluss in Tarifrunde 2020 erreicht!
  • Bild-Infos
  • Download

Bundeseisenbahnvermögen (BEV): Abschluss in Tarifrunde 2020 erreicht!

Nach mehreren Verhandlungsrunden konnte beim BEV ein Tarifabschluss für unsere Mitglieder bei der EVG erreicht werden.

  • Erhöhung der Monatslohntabelle und der Vergütungstabelle ‐ ab 01.04.2021 um 1,4 Prozent, jedoch mindestens 50 Euro ‐ ab 01.04.2022 um weitere 1,8 Prozent
  • Erhöhung der Sozial‐ und Ortszuschläge ab 01.04.2021 um 1,4 Prozent und ab 01.04.2022 um weitere 1,8 Prozent
  • Erhöhung der dynamischen Zulagen ‐ ab 01.04.2021 um 1,4 Prozent ‐ ab 01.04.2022 um weitere 1,8 Prozent
  • Verlängerung der Altersteilzeit und dem Altersteilzeitsystem FALTER bis zum 31.12.2022 und Vereinbarung zur Gründung einer paritätischen „Arbeitsgruppe Altersteilzeit“. Diese Arbeitsgruppe prüft zeitnah weitere Entwicklungsmöglichkeiten der Altersteilzeitregelungen beim BEV
  • Erhöhung der Nachtarbeitszulage auf 2,59 Euro/Std sowie Erhöhung der Samstagszulage auf 1,30 Euro/Std
  • Erweiterung der Freistellung für gewerkschaftliche Zwecke gemäß der Sonderurlaubsverordnung auf 5 Arbeitstage sowie unbegrenzte Freistellungen für Tarifverhandlungen und Tarifkommissionssitzungen
  • Erhöhung des Kindererhöhungsbetrags auf 127,66 Euro sowie des besonderen Kindererhöhungsbetrags für untere Entgeltgruppen

Der Tarifabschluss hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2022.

Dank des gemeinsamen Einsatzes unserer organisierten Kolleginnen und Kollegen konnte dieser erfolgreiche Tarifabschluss beim BEV durchgesetzt werden.

EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft
Pressestelle
Anne Jacobs
Reinhardtstr. 23
10117 Berlin
Telefon: 030/ 42 43 90 75
E-Mail: pressestelle@evg-online.org