PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft mehr verpassen.

03.02.2021 – 11:54

EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

BAHN‐BKK: Auftakt der Tarifverhandlungen zur Tarifrunde 2021

BAHN‐BKK: Auftakt der Tarifverhandlungen zur Tarifrunde 2021

In der Auftaktverhandlung am Mittwoch haben wir unsere Forderungen platziert und dem Arbeitgeber ausführlich erläutert. Die BAHN‐BKK informierte ihrerseits über die aktuelle wirtschaftliche Situation der Kasse.

Der Arbeitgeber hat lediglich angeboten:

  • Erhöhung der Entgelte um 0,5 Prozent oder Ausschüttung einer weiteren Corona‐Beihilfe in Höhe von 400,‐ Euro
  • Erhöhung der Ausbildungsvergütungen sowie eine Vereinbarung zur arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge für Auszubildende
  • Sicherung der Arbeitsplätze bis zum 31.12.2022

Dieses Angebot weisen wir als unzureichend zurück!

Wir haben den Arbeitgeber aufgefordert zur nächsten Verhandlung ein schriftliches Angebot vorzulegen, das unseren Forderungen entspricht. Für unsere Kolleginnen und Kollegen bei der BAHN‐BKK fordern wir u. a. Lösungen zu den Themen mobiles Arbeiten, Digitalisierung, Wohnen und Mobilität, eine flexible Arbeitszeitgestaltung während des ganzen Berufslebens, Altersteilzeitregelungen, Wissensvermittlerprämie sowie die Erhöhung der Jahressonderzahlung.

Bis zur nächsten Verhandlung erwarten wir ein aussagekräftiges Angebot. Die nächste Tarifverhandlung findet am 11.02.2021 statt.

EVG Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft
Pressestelle
Anne Jacobs
Reinhardtstr. 23
10117 Berlin
Telefon: 030/ 42 43 90 75
E-Mail: pressestelle@evg-online.org