Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Nova Sedes Wohnungsbau eG mehr verpassen.

06.03.2020 – 12:12

Nova Sedes Wohnungsbau eG

Nova Sedes Wohnungsbau eG stellt Bauprojekt hugo49 vor: Generationenübergreifendes Wohnen "in einem der schönsten Stadtquartiere, die Bayreuth je gesehen hat"

Neustadt an der Waldnaab (ots)

Mitten im Stadtteil St. Georgen in Bayreuth entsteht aktuell ein Stadtquartier, das dem Thema Wohnen in einer der schönsten Städte Bayerns ein ganz neues Gesicht geben soll. Der Projektentwickler und auch Bauherr: Die Nova Sedes Wohnungsbau eG.

Bayreuth ist eine Stadt von internationalem Renommee als Kulturstadt. Im geschichtsträchtigen Stadtteil St. Georgen im Nordosten der Stadt wird derzeit ein Entwicklungskonzept mit hohem Anspruch umgesetzt. Unter dem Motto "Zukunft leben" soll hier das schönste Stadtquartier geschaffen werden, das Bayreuth je gesehen hat. Die Zielsetzung dieses zukunftsfähigen Wohnkonzeptes ist es, generationenübergreifendes Wohnen und Leben in einer lebendigen, kommunikativen Gemeinschaft zu ermöglichen. Der Name dieses Wohn- und Lebenskonzeptes der Nova Sedes: hugo49.

hugo49: Intelligente Wohnkonzepte auf höchstem Komfortstandard

Im August vergangenen Jahres wurde auf dem Areal an der Hugenottenstraße in Bayreuth mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Baubeginn des neuen Wohnquartiers markiert. In mehreren Bauabschnitten entstehen dort moderne Wohnlösungen mit Wohnflächen - meist zwischen 58 und 160 Quadratmetern -, welche darauf ausgerichtet sind, die Wohnbedürfnisse von Paaren und Familien in gleichem Maße wie die von Singles und Senioren abdecken zu können. Aus diesem Grund reichen die Wohnkonzepte für hugo49 von der 2- oder 3-Zimmer-Wohnung bis hin zum eleganten Penthouse. Für alle Wohnungen des neuen Nova Sedes-Projektes typisch sind intelligent geplante Grundrisse und das besondere Augenmerk auf hochwertige Ausstattung und zeitlose Wohnästhetik. Bezugsfertig sollen die Wohnungen nach anderthalbjähriger Bauzeit voraussichtlich Ende 2020 bzw. spätestens im ersten Quartal 2021 sein.

Lebendige Nachbarschaft im Nova Sedes-Stadtquartier

Das neue Wohnquartier der Nova Sedes Wohnungsbau eG im Nordosten von Bayreuth setzt sich aus insgesamt drei Wohngebäuden zusammen. Das bereits aus der Ferne charakteristische Highlight ist der achtstöckige Turm, der mit seiner modernen und doch zeitlosen Optik aus Glas, Klinker und Metall das neue Wahrzeichen des Areals an der Hugenottenstraße darstellt. Der Turm steht als Haus N°. 1 für stilvolle, exklusive Wohnqualität im Stadtquartier: Die 13 hochklassigen Wohnungen und das Penthouse mit unübertroffenem Panoramablick über die Festspielstadt bieten Wohnkomfort auf acht Etagen.

Die beiden Häuser N°. 2a und 2d sind unter dem Konzept "hugo Wohnen" zusammengefasst und bieten insgesamt 36 Komfort-Wohnungen, fünf Penthouse-Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten. "hugo Wohnen" steht in besonderem Maße für die Kernphilosophie von hugo49 als Stadt in der Stadt, die als gemeinschaftlicher Lebensraum ein kommunikatives Miteinander der Bewohner erlaubt. Für diese lebendige Nachbarschaft bietet das Nova Sedes-Stadtquartier zahlreiche Möglichkeiten zur Begegnung, etwa auf dem Plaza im Herzen des Quartiers oder im eigenen Stadtteil-Café.

Selbstbestimmtes Wohnen und Leben auch im Alter

Im Zentrum von hugo49 steht der Gedanke, Menschen in einem generationenübergreifenden Stadtquartier ein selbstbestimmtes Leben auch im gehobenen Alter zu ermöglichen. Zur Realisierung dieses Anspruches kooperiert die Nova Sedes Wohnungsbau eG aktuell mit der Präg Komfortbau Servicewohnen Bayreuth, die als Investor die Umsetzung des seniorengerechten Wohnkonzeptes übernimmt. Zu diesem Zweck ist die Errichtung eines Gebäudes mit ca. 65 seniorengerechten Appartements inklusive Gemeinschaftsräumen und Tagespflegestation geplant. Den Betrieb der Tagespflegestation übernimmt die Rummelsberger Diakonie e.V., die ein derartiges Konzept bereits mehrfach erfolgreich in Bayern umgesetzt hat.

Das neue Quartier - in der Kulturstadt Bayreuth

Der Stadtteil St. Georgen liegt auf einer Anhöhe nordöstlich der Innenstadt von Bayreuth, der weltberühmten "Kulturstadt zwischen grünen Hügeln". Auch wenn Bayreuths internationaler Ruf insbesondere auf den jährlichen Richard-Wagner-Festspielen fußt, hat die größte Stadt Oberfrankens wesentlich mehr zu bieten als Musiktradition und barocke Gebäude. Das moderne Bayreuth steht für einen lebendigen und aufstrebenden Wirtschafts-, Kongress- und Universitätsstandort, der höchste Lebens- und Arbeitsqualität bietet.

Bei der Konzeption des Stadtquartiers hugo49 hat Nova Sedes bewusst Wert auf ein ganz besonderes Lagekriterium gelegt: Die wichtigsten Dinge des täglichen Lebens sollten sich fußläufig erledigen lassen. Dies ist in St. Georgen gelungen: Sowohl Ärzte als auch Banken, Apotheken oder Friseur sind innerhalb weniger Minuten zu Fuß erreichbar. Für den täglichen Einkauf stehen in unmittelbarer Nähe neben Bäcker und Metzger auch mehrere Supermärkte zur Verfügung. Eine gute Anbindung an das Straßennetz ebenso wie den öffentlichen Personennahverkehr garantiert Mobilität sowohl mit als auch ohne Auto.

Nova Sedes: Mit der Genossenschaftsidee fit für die Zukunft

Die Nova Sedes Wohnungsbau eG gilt als moderne Wohnungsbaugenossenschaft, die ihren genossenschaftlichen Auftrag bundesweit erfüllt: Das Unternehmen aus Neustadt an der Waldnaab kauft, baut oder saniert seit 2002 Eigentumswohnungen, Reihen- oder Mehrfamilienhäuser sowie Sozialimmobilien in ganz Deutschland. Das hugo49-Projekt ist eines der jüngsten, mit denen die Genossenschaft ihrer wirtschaftlichen Verantwortung gegenüber den Mitgliedern mithilfe von aussichtsreichen wie auch nachhaltigen Bauvorhaben nachkommt.

Die Wohnungsbaugenossenschaft aus Neustadt setzte Ende 2019 bereits einen Meilenstein, als sie als erste Genossenschaft in Deutschland die Billigung ihres Verkaufsprospektes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß Vermögensanlagengesetz erhielt. Diese zusätzliche Regulierungshürde hatte die Nova Sedes freiwillig genommen, um Transparenz und Verbraucherschutz für ihre Mitglieder über die gesetzlichen Anforderungen hinaus zu stärken.

Weitere Informationen: https://www.nova-sedes.de

Pressekontakt:

Nova Sedes Wohnungsbau eG
Dr. Roland Schungl
Bahnhofstraße 8
92660 Neustadt an der Waldnaab

Telefon: +49 (0) 9602 939850
Telefax: +49 (0) 9602 9398529
E-Mail: info@nova-sedes.de
WWW: https://www.nova-sedes.de

Original-Content von: Nova Sedes Wohnungsbau eG, übermittelt durch news aktuell