Bijou Brigitte AG

euro adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Geschäftsberichte
Bijou Brigitte steigert in 2008 den Konzernumsatz auf 375 Mio. Euro

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

09.01.2009

Hamburg, 09. Januar 2009 - Der Hamburger Modeschmuckkonzern Bijou Brigitte steigerte im Geschäftsjahr 2008 den Konzernumsatz von 367 Mio. Euro auf 375 Mio. Euro und erzielte damit ein Plus von 2,2 %. Der Umsatzanstieg resultierte aus der internationalen Expansion um 80 Filialen auf insgesamt 1.085 Ladengeschäfte (Vj. 1.005 Filialen). Insgesamt eröffnete Bijou Brigitte 95 neue Filialen, 15 Standorte wurden geschlossen. Flächenbereinigt lag der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr bei einem Minus von 4,9 %.

Während sich die Inlandsumsätze in 2008 stabilisierten, verzeichneten die von der Immobilien- und Finanzkrise besonders betroffenen Länder Spanien, Portugal und Frankreich Umsatzeinbußen.

Für das Gesamtjahr 2008 rechnet Bijou Brigitte mit einem Konzernergebnis nach Steuern, das leicht unter dem Niveau des Vorjahres liegt.

Weitere Details wie das Konzernergebnis und der Dividendenvorschlag werden voraussichtlich in der zweiten März-Hälfte veröffentlicht.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Annegret Wittmaack
Tel.: 040/60609-289
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com

Branche: Einzelhandel
ISIN: DE0005229504
WKN: 522950
Index: CDAX
Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Original-Content von: Bijou Brigitte AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bijou Brigitte AG

Das könnte Sie auch interessieren: