Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von getnext mehr verpassen.

23.03.2020 – 10:26

getnext

Fans sind die wirkliche Rettung für Musiker und Künstler

Berlin (ots)

- Durch das krisenbedingte Verbot von Konzerten brechen Künstlern existenzielle
  Erlöse weg
- Fans sind betroffen, weil Live-Erlebnisse ausbleiben und die Begegnungen mit
  Künstlern und anderen Fans fehlen
- Die Fan-Plattform getnext bietet Fans und Künstlern den "digitalen Ausweg":
  Direkte Zahlungen für Inhalte 

Für Künstler ist diese jetzige Zeit besonders hart! Nachdem viele Künstler in den letzten Jahren durch den Übergang ins Streaming-Zeitalter bereits auf wichtige Einnahmen verzichten mussten, zieht das Virus vielen Künstlern nun endgültig den Boden unter den Füßen weg - keine Auftritte mehr. Damit ist die wichtigste Einkommensquelle versiegt. Wie sehr die angekündigten staatliche Hilfen den unzähligen Künstlern helfen werden, muss sich erst noch zeigen.

Was bleibt ist der digitale Ausweg. Leider konnten Künstler in der digitalen Welt ihren Content bis dato noch nicht direkt monetarisieren. Social Media hat eine Umsonst-Kultur geprägt, bei der Reichweite die neue Währung ist. Diese fiktive Währung bedeutet für den Künstler: "Cash, aber nur über Umwege", als Instagram Testimonial, durch Abhängigkeiten von Werbeverträgen oder mit der Hoffnung, mit hoher Reichweite winke plötzlich der ersehnte Record- oder Publishing-Deal.

Eine Konstante gibt es immer: Die Loyalität von Fans zu ihren Künstlern und die Bereitschaft für guten Content zu zahlen, der spezieller, exklusiver und damit wertvoller ist. Zum Beispiel die sogenannten Premium Tickets zum gehobenen Preis, die den Fans exklusive Extras bieten, sind bei den Fans als erstes vergriffen. Leider fühlen sich viele Künstler aber noch immer nicht in der Lage für ihren eigenen Content von ihren Fans direkt Geld zu verlangen. Spätestens jetzt, wo für viele das Haupteinkommen wegbricht, sollte hier ein Umdenken stattfinden. Der Künstler kann, darf und sollte Teile seines Contents direkt monetarisieren.

Es gibt bereits Möglichkeiten, wie Künstler und Fans in diesen emotional-monetären Austausch kommen können - die Fan-Plattform getnext (www.getnext.to) aus Deutschland ist eine davon. Sie bietet einen "digitalen Ausweg" indem Fans für besondere Inhalte direkt an Künstler zahlen. Einfach und fair für beide Seiten. Die Reaktionen der Fans auf getnext sind eindeutig: Daumen nach oben und vollstes Verständnis für ihre Künstler. Diese wiederum sind happy über das zusätzliche Einkommen und die positive Reaktion der Fans. Durch getnext werden sie zu den eigentlichen Rettern der Künstler.

Mehr zu getnext: https://de.getnext.to/portal/blog

Pressekontakt:

Kontakt:
Jochen Schuster / Schuster@getnext.to / 0172 4523413
Marlon Werkhausen / Werkhausen@getnext.to / 0172 7591795

Original-Content von: getnext, übermittelt durch news aktuell