NetDoktor.de GmbH

NetDoktor.de: Ohne gesundheitliche Gefahren sicher ins Jahr 2001 starten

    München (ots) - In der Silversternacht passieren die meisten Unfälle durch Leichtsinn. Feuerwerkskörper, die in dicht gedrängten Menschenmengen explodieren, sind dabei keine Seltenheit. Der Übermut, der auf solche gefährlichen Situationen zurückzuführen ist, liegt meist am übermäßigen Alkoholgenuss und der daraus resultierenden fröhlichen und ausgelassenen Stimmung. Manche machen sich sogar einen regelrechten Spass daraus, blindlinks Feuerwerkskörper in die Menge zu schießen.

    Besonders gefährdet sind die Ohren. Kracher und Böller können, wenn sie in unmittelbarer Nähe des Trommelfells gezündet werden, Schallpegel bis über 160 Dezibel erzeugen. Auch Feuerwerke erreichen Werte von 150 Dezibel, sind also lauter als beispielsweise Presslufthammer und liegen somit deutlich über der Schmerzgrenze von 120.

    Anläßlich dieses Gefahrenpotenzials, das in den nächsten Tagen lauert, hat NetDoktor.de zehn goldene Regeln für den ungetrübten Spass mit Silvesterböllern erstellt, die unter www.netdoktor.de abrufbar sind. Verblüffende Ergebnisse einer Erhebung der Uni Tübingen über "Hörschäden ins Zusammenhang mit Feuerwerkskörpern" sind ebenfalls nachlesbar. Besonders umfangreiche Infos zum Thema "Hören" befinden sich in der NetDoktor-Community "Besser hören - besser leben". Dort kann auch gleich ein interaktiver Hörtest gemacht werden.


ots Originaltext: NetDoktor.de GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
NetDoktor.de GmbH
Frauenplatz 11 (am Dom)
PLZ 80331 München
Tel: 089/74646690
E-Mail: post@netdoktor.de
im Internet: www.netdoktor.de

Original-Content von: NetDoktor.de GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NetDoktor.de GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: