Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von next media accelerator GmbH (nma)
Keine Meldung von next media accelerator GmbH (nma) mehr verpassen.

28.01.2020 – 11:30

next media accelerator GmbH (nma)

Runde Sache: Batch 10 des next media accelerator gestartet

Runde Sache: Batch 10 des next media accelerator gestartet
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg, Januar 2020

Im fünften Jahr des next media accelerator (NMA) beginnen neun Gründerteams das Programm des Startup Accelerators. Es ist wieder ein diverser Querschnitt durch die Medienwelt - von einer exklusiv für Instagram produzierten Soap bis hin zu "Recherche mit einem Klick" für Medienschaffende.

Managing Partner Christoph Hüning zeigt sich begeistert "Dieses Mal haben wir wieder ambitionierte Gründerinnen und Gründer aus ganz Europa und den USA nach Hamburg geholt - eine Bereicherung für die Medienstadt Hamburg."

Faktual (Deutschland)

Das Gründerteam bietet "Recherche mit einem Klick" und verspricht, das Leben von Journalist*innen leichter zu machen. Faktual sammelt Informationen aus einem Pool verifizierter Quellen, Daten und Zitate. Zu Themen können gezielt Alerts gesetzt werden. KI unterstützt so Qualitätsjournalismus.

Followistic (Portugal)

Followistic ist eine Plattform, die das Leser-Engagement fördert und Online-Publishern dabei hilft, langfristige Bindungen zu ihren Lesern aufzubauen. Leser können ihren Lieblingsthemen und -autoren folgen. So lassen sich genaue Interessenprofile herausstellen.

Hashtag Daily (Deuschland)

Hashtag Daily Producerin und Darstellerin ist Anna Juliana Jaenner, ihres Zeichens bereits Soap-erfahren, spielte sie doch einst bei GZSZ. Auch weitere ehemalige Soap-Schauspieler sind nun Teil der exklusiv auf Instagram TV veröffentlichten Show. Der Clou: Eine Folge dauert nur fünf Minuten. Fünf Mal pro Woche wird jeweils jeweils eine Episode veröffentlicht.

Klipworks (Dänemark)

Das dänische Startup Klipworks entwickelt eine Video-Distribution-Plattform. Es befähigt Journalist*innen, ein Video von ihrem Publikum anzufordern - nur wenige Minuten nach der Aufnahme erscheint es dann auf der Plattform. So können es die Journalist*innen direkt für die eigene Produktion weiter verarbeiten.

Moderne (USA)

Moderne ist eine Plattform, die Marketing- und Werbeteams unterstützt, große Ideen für ihre nächsten Kampagnen zu verwirklichen. Dabei liegen für das Startup besonders kleine und mittelgroße Firmen im Fokus, welche sonst Schwierigkeiten haben, ein Budget für aufwändige Kampagnen frei zu machen.

Serpentine (UK)

Die App Serpentine hilft Social Media Nutzern, qualitativ hochwertigen Content zu kreieren und so ihre Follower-Base zu vergrößern. Die eigenen User-Inhalte werden durch Interaktion mit Marken monetarisiert.

Spaii Labs (Spanien)

Spaii Labs hat sich dem Thema "Paywall für Publisher" verschrieben. Das Startup baut datengetriebene Tools sowie 1:1 adaptierbare Paywalls, die Pageviews und den Umsatz maximieren. Die Abo-Akquisitions-Maschine wirbt neue Abonnent*innen durch auf Verhaltens-Analysen basierende Echtzeit-Daten.

Vibe Vision (Finnland)

VibeVision® ist ein innovatives, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes, KI-gestütztes Tool, um Emotionen zu messen und zu analysieren. Dieses unterstützt Unternehmen und Veranstalter, ihre Kunden und deren Bedürfnisse besser zu verstehen.

yieldPass (USA)

Die Firma yieldPass wandelt Millionen von leeren Werbeimpressionen in inkrementelle Umsatzströme für digitale Publisher. Dieses geschieht auf zwei Arten: Das Startup beobachtet die Werbemonetarisierung der Publisher rund um die Uhr und schlägt bei unerwarteten Umsatzeinbrüchen direkt Alarm. So können die Problemquellen schnell erschlossen und aufgelöst werden. Zudem bietet yieldPass eine Plug and Play Infrastruktur, die den Verlagen ermöglicht, jede noch so kleine Werbemöglichkeit zu nutzen.

Über den NMA

Der 2015 initiierte next media accelerator hat es sich zur Aufgabe gemacht, internationale Talente zu scouten und in innovative Geschäftsmodelle der Media-Tech-Branche zu investieren. Dabei werden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen unterschiedliche Beteiligungsmodelle angeboten, damit diese von Netzwerk, Expertise und Mentoren sowie Mentorinnen des Accelerators profitieren können. Im aktuellen Batch gibt es Founder aus neun verschiedenen Ländern, die sich darauf freuen, am Medien- und Technologiestandort Hamburg ihre Innovationen voran zu bringen. Insgesamt haben bereits 60 Startups das Programm durchlaufen. Das NMA-Portfolio umfasst Gründer und Gründerinnen aus Europa und darüber hinaus: von Skandinavien über Israel bis in die USA.

Wer immer die aktuellen Nachrichten aus der NMA-Startup-Welt erhalten möchte, abonniert einfach unseren Newsletter unter nma.vc. Und ganz wichtig: Den Demo-Day des aktuellen Batch am 09. Juni 2020 im Terminkalender notieren.

Tatjana Büchler

Communications and Event Manager

next media accelerator GmbH

Am Sandtorkai 27, 20457 Hamburg

Managing Partners: Meinolf Ellers, Nico Lumma, Christoph Hüning.

tatjana@nma.vc

+4915170418681

Weitere Meldungen: next media accelerator GmbH (nma)
Weitere Meldungen: next media accelerator GmbH (nma)