Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Ford Focus ST: Im Alltag entspannt, auf kurvigen Landstraßen und Rennstrecken faszinierend

Köln (ots) - - Das von Ford Performance entwickeltes Sportmodell startet im Sommer als Schrägheck- und ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

22.12.2015 – 09:30

Bauer Media Group, BRAVO

Johannes Strate von Revolverheld in BRAVO: "Würde man Taylor Swifts Texte ins Deutsche übersetzen, gäbe es den Shitstorm des Jahrhunderts"

München (ots)

Revolverheld zählen zu den erfolgreichsten nationalen Bands. Seit Beginn ihrer Bandkarriere machen die vier Jungs aus Norddeutschland Musik in ihrer Muttersprache. Im Interview mit BRAVO (Ausgabe 1/2016) erläutert Frontmann Johannes Strate (35) den aktuellen Hype um Musik "made in Germany". Der Grund sei die Qualität deutscher Musik, die sei heute "sooo hoch. Und die Liste der Künstler, die tolle deutsche Pop-Musik machen, seeehr lang."

Wenn der Text gut ist, können sich die Fans mit deutscher Musik identifizieren, so Strate in BRAVO. Aber es sei schwieriger, deutsche Texte zu schreiben: "Im Deutschen wird jedes Wort auf die Goldwaage gelegt. Weil es ja auch jeder versteht. Die Texte müssen einfach sitzen... Im Englischen textet man ganz anders, das würde auf Deutsch lächerlich klingen."

Er habe sich neulich das "1989"-Album vom US-Star Taylor Swifts angehört. "Würde man ihre Texte eins zu eins übersetzen, gäbe es den Shitstorm des Jahrhunderts!"

Hinweis für die Redaktionen:

Das vollständige Interview mit Johannes Strate gibt es in der neuen BRAVO-Ausgabe 1/2016 (EVT 22. Dezember). Auszüge sind nur bei Nennung der Quelle "BRAVO" zur Veröffentlichung frei.

Über BRAVO:

BRAVO ist das Sprachrohr der Jugend und Europas größte Teenager Multimedia-Marke. Seit 1956 bietet BRAVO Orientierung beim Erwachsenwerden und hat mit dem Leserpreis OTTO, der Foto-Love-Story und den berühmten Starschnitten Mediengeschichte geschrieben. Inzwischen ist rund um den Marktführer bei den deutschen Jugendzeitschriften eine vernetzte und stetig wachsende Medienwelt entstanden, die im Jugendsegment einzigartig ist. Neben aktuellen Informationen über Stars aus Musik, Film und Fernsehen bietet BRAVO spannende Reportagen und aktuelle Trends aus den Bereichen Web, Mobile und Style. Das Dr. Sommer-Team leistet seit Jahrzehnten kompetente Jugendberatung und genießt als wichtigste Aufklärungsmarke Deutschlands einzigartiges Vertrauen. Mit aufmerksamkeitsstarken Aktionen wie etwa "#bravotraudich" und der Ausbildungs-Initiative "Talent Guide" unterstreicht BRAVO ihre gesellschaftliche Verantwortung und betreibt Agenda-Setting in der Zielgruppe der 12- bis 19-Jährigen.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Katrin Hienzsch
T + 49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermedia.com

Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bauer Media Group, BRAVO
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung