Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS

05.03.2019 – 11:00

VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS

36. Ernährungs-Kongress 28./29. März 2019 in Wien: Diaetologie & Onkologie

Wien (ots)

Ernährungstherapeutische Perspektiven und Optionen.

Der 36. Ernährungs-Kongress des Verbandes der Diaetologen Österreichs findet heuer am 28. und 29. März im Vienna Marriott Hotel zu "Diaetologie & Onkologie" statt. Schwerpunkt-Thema des diesjährigen Kongresses ist der Einfluss der Ernährung auf die Krankheitsprävention sowie die ernährungstherapeutische Begleitung bei Krebserkrankungen.

Laut Statistik Austria erkranken jährlich etwa 40.000 Menschen an Krebs. Bösartige Tumorerkrankungen stellen für beide Geschlechter die zweithäufigste Todesursache dar. Die Ernährung spielt sowohl in der Prävention als auch in der Therapie von onkologischen Erkrankungen eine bedeutende Rolle. Viele Krebserkrankungen wären durch eine gesunde Lebensweise vermeidbar. Aber auch bei Vorliegen einer Krebserkrankung und während der oftmals für den Körper fordernden Therapien stellt eine individualisierte Ernährungstherapie einen wichtigen Begleitfaktor dar.

Der 36. Ernährungs-Kongress des Verbandes der Diaetologen Österreichs fokussiert auf den großen Themenbereich onkologischer Erkrankungen und die Rolle der Diaetologie. Ernährungstherapeutische Optionen werden aufgezeigt und diskutiert. Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse stehen dabei ebenso im Vordergrund wie praktische, diaetologische Erfahrungen und Falldiskussionen. Hochkarätige MedizinerInnen und DiaetologInnen werden über die aktuellen Empfehlungen des World Cancer Research Fund zu Ernährung und Krebsprävention sprechen und diskutieren, über Lebensmittelinhaltsstoffe und deren Wirkung, Nahrungsergänzungsmittel in der Onkologie, zu Fallbeispielen junger Krebspatienten sowie zum "armutsgefährdeten onkologischen Patienten und den Mehrwert durch die Synergie von Diaetologie und sozialer Arbeit", um nur einige Beispiele zu nennen.

"Der Einfluss der Ernährung auf den Genesungsprozess sowie auf das menschliche Wohlergehen wird immer klarer. Die Nachfrage nach Diaetologen im medizinischen Betreuungsprozess steigt daher sowohl im klinischen als auch im Praxis-Bereich", so Prof. Andrea Hofbauer, Präsidentin des Verbandes der Diaetologen Österreichs.

Finden Sie anbei das Programm des 36. Ernährungs-Kongresses der Diaetologen Österreichs, "Diaetologie & Onkologie", am 28./29. März 2019 in Wien, Vienna Marriott Hotel, Parkring 12A, 1010 Wien: https://www.diaetologen.at/kongress-2019/

Verband der Diaetologen Österreichs

Diaetologin/Diaetologe ist ein gesetzlich anerkannter Gesundheitsberuf. Diaetologen und Diaetologinnen werden an Fachhochschulen ausgebildet. Das Studium der Diaetologie dauert sechs Semester und schließt mit dem akademischen Grad "Bachelor of Science in Health Studies" ab. Laut Gesetz sind Diaetologinnen und Diaetologen neben den Ärzten als einzige Berufsgruppe befugt, kranke und krankheitsverdächtige Menschen ernährungstherapeutisch zu behandeln und zu beraten. Der Verband der Diaetologen Österreichs ist die offizielle Vertretung der Berufsgruppe.

Kontakt:

Mag. Elisabeth Mattes
VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS
M:+43/0/664/46 522 59
T: +43/1/602 79 60
Grüngasse 9/Top 20, 1050 Wien
office@diaetologen.at
www.diaetologen.at

Original-Content von: VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VERBAND DER DIAETOLOGEN ÖSTERREICHS
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung