Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Visit Santa Cruz County

08.01.2020 – 09:56

Visit Santa Cruz County

King Tides in Santa Cruz County: Wenn die Ebbe den Meeresboden freilegt

King Tides in Santa Cruz County: Wenn die Ebbe den Meeresboden freilegt
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

FEATURE

King Tides in Santa Cruz County:

Wenn die Ebbe den Meeresboden freilegt

Santa Cruz/Frankfurt, 8. Januar 2020. Alle Jahre wieder bringen die Gezeiten im Winter wahre "tierische Schätze" an den Stränden von Santa Cruz County zum Vorschein. Doch bevor die Ebbe kommt, die Strandspaziergänge in spannende Entdeckungstouren verwandelt, kommt die Flut. King Tides heißen die Hochwasserwellen, die regelmäßig im Januar und Februar die Strände ereilen.

In diesem Jahr sind sie für den 10. bis 12. Januar sowie 8. und 9. Februar 2020 prognostiziert. Sobald sich die Flut jedoch wieder zurückzieht, können neben Krabben, Muscheln und Seesternen nun auch die eher seltenen Seeigel und Kraken gesichtet werden. Seinen Tiefststand erreicht der Meeresspiegel gegen 16 Uhr, aber schon Stunden davor und danach sind Spaziergänge sozusagen auf dem Meeresgrund möglich. Während dieser besonders niedrigen Wasserstände können Besucher auch extralange Strandspaziergänge machen, die sonst nicht möglich sind, so zum Beispiel von Aptos bis nach Capitola oder von den Stränden in Watsonville bis nach Aptos. Die höchsten Gebote dabei sind: Acht geben, wo man hintritt, um die frei gelegten Meeresbewohner nicht zu verletzen, und die Tiere nicht berühren - nur so kann dieses Wunder der Natur geschützt und erhalten werden.

Aber nicht nur die Ebbe bietet spannende Entdeckungen während der King Tides; beeindruckende Flutwellen lassen sich zu der Zeit ebenfalls beobachten, beispielsweise in West Cliff, Pleasure Point oder Davenport.

Um die idealen Zeiten abzupassen, lohnt es sich, die Tide Pooling Charts im Blick zu behalten, die Strände wie Natural Bridges, Davenport Landing, Santa Maria's, West Cliff und Pleasure Point auflisten. Weitere Informationen zu den King Tides in der Region finden Interessierte unter www.coastal.ca.gov/kingtides. Besucher können ihre Erlebnisse und tierischen Begegnungen während der California King Tides in den sozialen Medien unter dem Hashtag #SCKingTides teilen.

Über Visit Santa Cruz County

An der kalifornischen Central Coast gelegen, ist Santa Cruz County der Geburtsort des Surfsports auf dem amerikanischen Festland. Mit einer Küstenlinie von 46 Kilometern und mehr als 300 Sonnentagen pro Jahr bietet die Region typisch kalifornischen Strandurlaub. Obwohl Santa Cruz County der zweitkleinste Verwaltungsbezirk Kaliforniens ist, hat die Destination vielfältige Urlaubserlebnisse zu bieten. Dank 14 State Parks und State Beaches, einem historischen Vergnügungspark direkt am Meer, einem Oldtimer-Dampfzug, lebendigen Bauernmärkten und familiengeführten Weingütern ist für jeden Geschmack etwas dabei. Santa Cruz County liegt 113 Kilometer südlich von San Francisco, 50 Kilometer südwestlich von San Jose/Silicon Valley und 562 Kilometer nördlich von Los Angeles. Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt entweder über den legendären Highway 1 entlang der Küste oder den Highway 17 durch die Santa Cruz Mountains. Für die Anreise mit dem Flugzeug bieten sich die internationalen Flughäfen von San Jose, San Francisco und Oakland an. Weitere Informationen online unter www.santacruz.org .

Visit Santa Cruz County in den sozialen Medien:

Facebook: www.facebook.com/visitsantacruz

Instagram: @visitsantacruz

Twitter: @visitsantacruz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Visit Santa Cruz County
Maria Sophia Bach / Ronja Eylenstein
Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-062 / -022
f: +49 69 17 53 71-011
m: presse.santacruz@gce-agency.com
w: www.santacruz.org, www.gce-agency.com
Facebook: www.facebook.com/GCEagency, www.facebook.com/visitsantacruz
Instagram: @gce_agency, @visitsantacruz
 Twitter: @GCE_agency