Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

02.03.2000 – 12:31

Bauer Media Group, Maxi

Maxi: 14 Bewerber pro Kind, das zur Adoption frei gegeben ist

    Hamburg (ots)

Wer in Deutschland ein Kind adoptieren will, muss Geduld haben. Auf ein Kind kommen 14 Bewerber, berichtet die Zeitschrift "Maxi" in ihrer neuesten Ausgabe. Den Weg zu einer Adoption und das langwierige Verfahren schildert in der März-Ausgabe ein Mann, der sich mit seiner Frau zusammen um eine Adoption beworben hat.

    Insbesondere "der Anspruch, darüber entscheiden zu wollen, ob wir geeignete Eltern sind", habe ihn wütend gemacht, schreibt Klaus Balzer in "Maxi". Am Ende jedoch überwog bei ihm der Eindruck, "dass dieses Verfahren seine produktiven und notwendigen Seiten hat". 18 Monate habe der Prozess gedauert, in dem entschieden wurde, den Autor und seine Frau in die Vermittlungsliste aufzunehmen. Dabei sei vieles zur Sprache gekommen, über das das Paar vorher noch nie nachgedacht habe - beispielsweise eigene Vorurteile und Ängste. Das Fazit des Berichtes, der Paaren Mut machen kann, ebenfalls diesen Weg zu gehen, ist, dass "keine Minute der Auseinandersetzung überflüssig und kein Gedanke verschenkt" gewesen sei.

ots Originaltext: MAXI
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Redaktion Maxi
Ute Kröger
Tel: 040/3019-5064

Original-Content von: Bauer Media Group, Maxi, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bauer Media Group, Maxi
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Maxi