gevekom GmbH

Mehr Bewerber benötigt? So kann es gehen - gevekom GmbH aus Dresden fliegt mit Bewerbern in den Urlaub

Das hat wirklich noch keiner gemacht! gevekom GmbH fliegt mit seinen Bewerbern in den Urlaub! Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/131293 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/gevekom GmbH/iStockphoto LP"
Das hat wirklich noch keiner gemacht! gevekom GmbH fliegt mit seinen Bewerbern in den Urlaub! Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/131293 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/gevekom GmbH/iStockphoto LP"

Dresden (ots) - Egal in welcher Branche man sich umsieht, die Besetzung von offenen Stellen fällt den meisten Unternehmen auf dem Markt zunehmend schwerer. Das liegt nicht nur an den hohen Anforderungen an die Bewerber. Auch deren Bedürfnisse haben sich mit der Zeit geändert. Unternehmen können dabei oft nicht mithalten, da sie zu unflexibel oder konservativ geworden sind.

Dennoch wird versucht mit Stellenanzeigen jeglicher Art, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Beispielsweise mit Speeddating, Verlosung von Sachpreisen oder Willkommensgeschenken jeglicher Art. Das alles jedoch meist ohne den erwünschten Erfolg.

Was nun? Wie kann es anders gehen und gibt es überhaupt Ansätze dieses Problem zu lösen?

Großes Augenmerk liegt in der sogenannten "Generation Y", die ihre ganz eigenen Vorstellungen hat. Hierzu zählen neben Gehalt und etwaigen Aufstiegschancen, auch der Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit eine entscheidende Rolle. Das Unternehmen muss wie ein Produkt wirken: sexy in Verpackung und Inhalt.

Um diese Forderungen unter einen Hut zu bekommen, legen immer mehr Unternehmen wert auf flache Hierarchien und selbstständiges, flexibles Arbeiten. Doch der sogenannte Krieg um Talente nimmt auf Stellenportalen wie indeed oder Stepstone erst richtig Fahrt auf. Hier erleben die Nachwuchskräfte im wahrsten Sinne des Wortes eine Flut an Stellenanzeigen. Innovative Ideen suchen Bewerber hier meist vergebens. Auch die Bewerbungsverfahren führen in der Regel immer wieder im klassischen Schema, vom Assessment Center bis hin zu stressigen Gesprächen, statt.

Auch die gevekom GmbH, eines der führenden Call- Contact Centern in Deutschland, steht täglich vor der Herausforderung neues, geeignetes Personal zu finden. "Unsere einzige Wachstumsbremse wäre zu wenig Personal an unseren sechs Standorten", so Roman Molch, Geschäftsführer des Unternehmens und erklärt das Thema zur Chefsache. Er stellt damit den Bewerberprozess im Unternehmen einmal komplett auf den Kopf.

Üblicherweise bewerben sich Interessenten auf eine Stellenanzeige und werden zu mittelalterlichen und einseitigen Einstellungsgesprächen oder Auswahlverfahren eingeladen. Damit lockt man keine Bewerber mehr zu einer Bewerbungsmappe. "Wir müssen uns als Unternehmen richtig gut verkaufen, müssen sexy sein, wenn wir die Besten wollen", so Roman Molch weiter.

Seit Mitte Juni 2018 scheint das Unternehmen einen gelungenen Weg zur mehr Aufmerksamkeit gefunden zu haben und damit auch zu mehr Response von guten Bewerbern. Eine wirklich total verrückte Idee wird gerade umgesetzt. Das Unternehmen wirbt auf der Webseite gevekom-crew-casting.de, mit den Bewerbern zwei Tage all-inclusive in eine Megavilla mit Infinty-Pool, BBQ, Sun-Downer-Party und Workshops nach Mallorca in den Urlaub zu fliegen. Ein Flugticket zum Event kann man sich nur durch eine gute Bewerbung sichern.

Ziel ist es, die Bewerber in einem entspannten und doch etwas außergewöhnlichen Rahmen kennenzulernen und am Ende ein konkretes Jobangebot zu unterbreiten.

"Wir wollen unseren Bewerbern nicht nur etwas Großartiges bieten, sondern sie richtig kennenlernen. Mir ist wichtig, dass unsere bunte Familie weiter wächst, aber auch, dass wir zusammen passen. Besser geht's fast nicht mehr". so Roman Molch, der selbst mit vor Ort sein wird.

Die Ausnahme-Aktion läuft nach Information des Unternehmens sehr gut, es gab innerhalb kürzester Zeit das Vierfache an sehr guten Bewerbern gegenüber den klassischen Mitteln. Auch die Qualität der Bewerber hat sich deutlich verbessert.

Da die Aktion so ein Erfolg ist, wird schon jetzt im Unternehmen überlegt, wie die Aktion ausgebaut und fortgesetzt wird. Die gevekom GmbH wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Sei es für die Vereinbarkeit von Job und Familie durch die Landeshauptstadt Dresden, als eines der schnellst wachsenden Unternehmen Deutschlands von der Zeitschrift "Focus" oder als TOP-Arbeitgeber der Zeitschrift "freundin". Mit inzwischen 700 Mitarbeitern und renommierten Auftraggebern plant das Unternehmen die weitere Expansion in Deutschland auf über 1.000 Mitarbeiter mit zwei zusätzlichen Standorten und einem Homeoffice-Konzept.

Weitere Informationen zum Crew Casting finden Sie unter: gevekom-crew-casting.de

Pressekontakt:


Julia Domschke
Referentin für Unternehmenskommunikation und Ausbilderin
Telefon: 0351-21324 237
E-Mail: julia.domschke@gevekom.de

Pascal Albrecht
Social Media und Content Manager
Telefon: 0351-21324 311
E-Maill: pascal.albrecht@gevekom.de

gevekom GmbH
Headoffice
Altplauen 19
01187 Dresden

Original-Content von: gevekom GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: