hörwelt24 AG

NEU in Deutschland: Hörgeräte zum Handytarif
So trägt man Hörgeräte heute

Ioannis Vrakas Vorstand hörwelt24 AG. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130829 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/hörwelt24 AG"
Ioannis Vrakas Vorstand hörwelt24 AG. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130829 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/hörwelt24 AG"
Mehr erfahren

Willroth (ots) - In Deutschland gibt es ca. 15 Millionen Menschen mit einer Hörminderung, die erfolgreich mit Hörgeräten versorgt werden könnten. Die Zahl steigt, nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Alterung in der Bevölkerung. In der Altersklasse 50 bis 60 Jahre ist jeder Vierte schwerhörig, in der Altersklasse ab 70 sogar mehr als jeder Zweite. Doch nur ca. 3 Millionen Menschen tragen Hörgeräte, obwohl die Krankenkassen die Hörgeräteversorgung nach wie vor bezuschussen.

Woran liegt das?

Ein wesentlicher Grund ist, dass Hörgeräte in weiten Teilen der Bevölkerung nach wie vor als teuer gelten. Bei den meisten Versorgungen sind in der Tat private Zuzahlungen von mehreren tausend Euro für zwei Hörgeräte keine Seltenheit. Auch die laufenden Kosten für Wartung, Reparaturen, Batterien usw. schlagen häufig mit substanziellen Beträgen zu Buche.

Genau hier setzt das Konzept der neu gegründeten hörwelt24 AG an. Die Unternehmer, die hinter der hörwelt24 stehen, sind teilweise selbst Hörgeräteakustiker und blicken auf eine jahrzehntelange Branchenerfahrung zurück.

Ziel ist es, eine hochwertige digitale Hörgeräteversorgung inkl. aller denkbaren Folgekosten wie Reparaturen, Nachbetreuung, Batterien, Verlustversicherung, Rückgaberecht usw. zu einem Preis anzubieten, der im Bereich üblicher monatlicher Handytarife liegt. Damit wird gutes Hören für jedermann erschwinglich. So bekommt man bei hörwelt24 beispielsweise zwei hochwertige, moderne, digitale Hörgeräte inkl. aller Folgekosten für 39,90EUR pro Monat. Eine Bankauskunft ist nicht erforderlich, es wird kein Kreditvertrag geschlossen, sondern nur ein Mietvertrag über 4 Jahre. Nach Ablauf können die Hörgeräte für 1 EUR übernommen werden. Die tatsächliche Versorgung findet bundesweit in qualifizierten Partnerbetrieben, allesamt zugelassene Betriebe des Hörgeräteakustiker-Handwerks, statt.

Dieses Versorgungskonzept ist bundesweit völlig neuartig und hat nach der Einschätzung von Branchenexperten ein hohes Potential. Hierzu der Vorstand der hörwelt24 AG und Hörgeräteakustiker-Meister, Herr Ioannis Vrakas: "Unser Ziel ist eine hochwertige Hörgeräteversorgung für jedermann zu ermöglichen. Jeder soll sich gute, moderne, digitale und fast unsichtbare Hörgeräte leisten können!"

Weitere Informationen finden Sie unter www.hoerwelt24.de oder unter 02687 92 80 933

Pressekontakt:

hörwelt24 AG
Industriepark 33
56594 Willroth
Email: info@hoerwelt24.de

Original-Content von: hörwelt24 AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: hörwelt24 AG

Das könnte Sie auch interessieren: