Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC)

29.10.2019 – 11:07

Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC)

Niederländische Kunst gepaart mit rheinischem Humor
Jürgen Becker unterwegs in den Niederlanden

Niederländische Kunst gepaart mit rheinischem Humor / Jürgen Becker unterwegs in den Niederlanden
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Diesen Herbst machten 21 deutsche Kunst-Fans zusammen mit dem Kölner Kabarettisten Jürgen Becker eine besondere Kunstreise durch die Niederlande. Mit dieser außergewöhnlichen Aktion möchte das Niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC) für die Niederlande als Kunstdestination werben - denn kaum einer weiß, dass die Niederlande mit rund 1000 Museen die größte Museumsdichte der Welt vorweisen.

Nachts im Museum mit Jürgen Becker

Der Kölner Kabarettist Jürgen Becker (bekannt aus den Mitternachtsspitzen, WDR) führte die Gewinner der Kunstreise durch das Kröller-Müller Museum (Otterlo, bei Arnheim) vorbei an Mondrian, Monet sowie Picasso, entlang der zweitgrößten Van Gogh-Sammlung der Welt. Wild gestikulierend und mit viel Humor konnte er alle Anwesenden davon überzeugen, dass niederländische Kunst nicht nur interessant ist, sondern auch amüsant sein kann. Unterstützt wurde die rheinische Frohnatur von gleich mehreren Kunstexperten renommierter niederländischer Museen wie etwa dem Mauritshuis, dem Museum Escher im Palast (beide in Den Haag), dem Van Gogh Museum und dem Rijksmuseum. Das Highlight des Abends war für viele wohl das exklusive Museumsdinner mit einer Showeinlage Jürgen Beckers zum Dessert.

Auf den Spuren von Rembrandt und Van Gogh in Amsterdam

Auch das Programm am Folgetag stand im Zeichen der niederländischen Kunst. Von Otterlo ging es mit dem Bus in die Hauptstadt Amsterdam, in der zwei der wichtigsten Museen der Welt beheimatet sind. Das Van Gogh Museum überzeugte mit international bekannten Werken wie "Die Kartoffelesser" und "Schlafzimmer in Arles" als auch mit Hintergrundinformationen über Van Goghs mysteriösem Tod. Im darauffolgenden Rundgang durch das Rijksmuseum konnten die Gewinner die besondere Architektur des 1885 eröffneten Nationalmuseums bestaunen und die jahrhundertealten Werke niederländischer Meister wie Rembrandt van Rijn und Jan Steen begutachten.

Hier ist die Kunst zu Hause

Kultur - das heißt Kunst, Musik, ein gemeinsamer Lebensstil und Werte, die nicht zuletzt von den Menschen eines Landes über Jahrzehnte hinweg getragen werden. Mit Rembrandt, van Gogh, Mondrian und Escher haben die Niederlande in jedem Jahrhundert großartige Künstler hervorgebracht, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Am besten erlebt man sie selbst in den Kunstpalästen, verteilt im ganzen Land. Unter dem Motto "Hier ist die Kunst zu Hause" hat es sich die Initiative Kunst Holland zur Aufgabe gemacht, den Besucher an dem reichen Kulturschatz der Niederlande teilhaben zu lassen. Jürgen Becker unterstützt die Initiative als Botschafter seit 2017.

Festgehalten auf Video lässt sich die besondere Kunstreise hier noch einmal miterleben: https://www.youtube.com/watch?v=wxgs1TbTvh8&t=4s

Mehr Informationen zur Kunst in den Niederlanden unter www.Holland.com/highlights

Pressekontakt:

Niederländisches Büro für Tourismus & Convention
Natalie Poloczek
Presse/PR
Tel.: +49 (0)1743319652
npoloczek@holland.com
www.holland.com/de/presse.htm

Original-Content von: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC), übermittelt durch news aktuell