PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag mehr verpassen.

03.12.2020 – 15:36

AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Beatrix von Storch: Armenier in Deutschland schützen und Erdogans Graue Wölfe verbieten

Berlin (ots)

Der aserbaidschanisch-türkische Überfall auf Bergkarabach hat dem Hass der türkischen Grauen Wölfe auf Armenier auch in Deutschland wieder neue Nahrung gegeben: Selbst armenische Kinder werden bei uns in Drohbriefen von den türkischen Rechtsextremisten mit dem Tod bedroht, wie die WELT schreibt. Die Betroffenen hätten deutsche Politiker um Hilfe gebeten, nachdem es bereits zu Angriffen auf armenische Einrichtungen gekommen sei. In einigen europäischen Ländern gab es Angriffe auf Armenier und Bedrohungen durch die Grauen Wölfe, und es kam zu Schändungen armenischer Denkmäler.

Beatrix von Storch, stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, erklärt:

"Der Völkermordleugner Erdogan hetzt nach dem aserbaidschanisch-türkischen Angriffskrieg jetzt seine fünfte Kolonne in Deutschland, die rechtsextremistischen Grauen Wölfe, auf die bei uns lebenden Armenier. Was wir sofort brauchen, ist der Schutz der bedrohten Armenier in Deutschland vor der Gewalt dieser ultranationalistischen, anti-christlichen und anti-semitischen türkischen Bande, die auch vor Mord nicht zurückschreckt. Und was ebenfalls notwendig ist: Das vollständige Verbot der Grauen Wölfe in Deutschland. Das haben wir als AfD-Fraktion bereits im Bundestag am 18. November gefordert (Bundestagsdrucksache 19/24328). Die Gefahr ist konkret: Es geht um bis zu 20.000 gewaltbereite türkische Rechtsextremisten, die eine Gefahr für unsere innere Sicherheit darstellen."

Pressekontakt:

Pressestelle
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel. 030 22757029

Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Weitere Storys: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag