PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Schüler Helfen Leben mehr verpassen.

24.07.2020 – 07:45

Schüler Helfen Leben

Zocken für den guten Zweck: Corona-Nothilfe für Kinder und Jugendliche

Zocken für den guten Zweck: Corona-Nothilfe für Kinder und Jugendliche
  • Bild-Infos
  • Download

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Jugendhilfsorganisation Schüler Helfen Leben (SHL) den Sozialen Tag auf den 1. Oktober 2020 verschoben. Das heißt aber nicht, dass die Unterstützung für Kinder und Jugendliche in Südosteuropa und Jordanien so lange warten kann. Im Gegenteil: Die Krise trifft Geflüchtete und Straßenkinder in Albanien, Serbien und Jordanien besonders hart. Also entwickelten die Freiwilligen der Organisation eine Online Alternative zum Sozialen Tag, die so ungewöhnlich wie einfach ist: Internet-Stars wie Hand Of Blood zocken live Videospiele - die Zuschauerinnen und Zuschauer spenden währenddessen für die Nothilfe-Projekte von SHL.

Neumünster, 24. Juli 2020 - Das Team des Internet-Fernsehsenders NerdStarTV geht am Freitag, den 24. Juli 2020, ab 20 Uhr live. Maximilian Knabe, der mit seinem YouTube-Kanal Hand Of Blood unter Fans von Videospielen bekannt wurde, spielt am Dienstag, den 28. Juli 2020 online für den guten Zweck. Das Besondere: In den Videospielen werden Berufe simuliert. So geht es für die Spieler beispielsweise darum, sich in einer virtuellen Küche als Sternekoch zu beweisen. Fans und Interessierte können über die Plattform Twitch dabei zuschauen und währenddessen spenden. Die gesammelten Spenden gehen an die Corona-Nothilfe von SHL. So wandert der Soziale Tag, an dem normalerweise zehntausende Schülerinnen und Schüler die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz tauschen und ihren Lohn spenden, ins Internet.

Spendenkampagne #GemeinsamSolidarisch

Damit passt die Jugendhilfsorganisation den Einsatz für Südosteuropa und Jordanien an die Corona-Pandemie an: Während Konferenzen, Fitnesstraining und Uni-Vorlesungen per Videokonferenz für viele mittlerweile schon ein fester Bestandteil des Alltags sind, kann man jetzt am Computer auch die Projekte von SHL unterstützen. Denn für die Freiwilligen der Organisation war die Pandemie kein Grund, den Sozialen Tag einfach zu verschieben und abzuwarten. Sie suchten nach Alternativen, die trotz der Pandemie umsetzbar sind: "Wir wollen mit dieser Aktion auf die aktuelle Situation von Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen, die von der Corona-Krise besonders stark betroffen sind", erklärt Felix Spohr (22), der aktuell seinen Freiwilligendienst bei SHL absolviert.

Corona-Nothilfe für Kinder und Jugendliche in Albanien, Serbien und Jordanien

So geht auch in der Corona-Krise der Einsatz von SHL für Kinder und Jugendliche in Albanien, Serbien und Jordanien weiter: Die Projektpartner von SHL verteilen beispielsweise Lebensmittelgutscheine an Geflüchtete in Amman (Jordanien), versorgen Straßenkinder in Tirana (Albanien) mit Hygieneprodukten und stellen in Belgrad (Serbien) den Zugang zu medizinischer Betreuung für Geflüchtete sicher.

Über den Sozialen Tag

Das Aktionsformat des Sozialen Tages existiert seit 1998 in Schleswig-Holstein und seit 2006 in ganz Deutschland. Seitdem haben fast zwei Millionen Schülerinnen und Schüler am Sozialen Tag teilgenommen. Innerhalb der letzten 20 Jahre wurden über 30 Millionen Euro in mehr als 130 Jugend- und Bildungsprojekten eingesetzt. Die Anmeldung zum Sozialen Tag 2020 (1. Oktober) ist weiterhin - auch kurzfristig - möglich unter www.sozialertag.de.

Über Schüler Helfen Leben

Schüler Helfen Leben ist die größte jugendlich geführte Hilfsorganisation in Deutschland. Sie fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien und Deutschland mit den Themenschwerpunkten Antidiskriminierung, Jugendengagement und der Unterstützung von Geflüchteten. Einmal im Jahr richtet Schüler Helfen Leben deutschlandweit den Sozialen Tag aus, an dem 60.000 Schülerinnen und Schüler einen Tag lang die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz tauschen und ihren Lohn für Gleichaltrige spenden. Dabei kommen jährlich ca. 1,1 Millionen Euro zusammen.

_______________________________________________

Felix Spohr

Regionalkoordination

Schüler Helfen Leben
Kaiserstraße 12 | 24534 Neumünster

Tel.: +49 4321 48906-78 | Fax.: +49 4321 48906-44
felix.spohr@schueler-helfen-leben.de

www.schueler-helfen-leben.de | Facebook-Seite

+++ Der Soziale Tag 2020: Hier anmelden! +++

Gemeinnützige Stiftung bR, Geschäftsführung: P. Hoemke, A. Seng | Finanzamt für Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/641/05962