Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EUROPA

12.09.2018 – 09:40

EUROPA

Petzi ist wieder da: Neue Hörspiel-Abenteuer mit Petzi, Pingo, Pelle und Seebär

Petzi ist wieder da: Neue Hörspiel-Abenteuer mit Petzi, Pingo, Pelle und Seebär
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Petzi, der weltbekannte Bär in rot-weiß-gepunkteter Latzhose und blauer Pudelmütze, bekommt seine eigene Hörspiel-Reihe bei Europa, dem Sony-Music-Label für Kinderhörspiele. Ab dem 14. September erscheinen die Alben mit jeweils vier Abenteuern. Los geht es mit "Drei Landratten bauen ein Schiff" und drei weitere Geschichten. Die nächsten beiden CDs erscheinen dann im Winter 2018 / 2019.

Manchmal ist es einfach richtig schön, einen alten Bekannten wiederzusehen. Für alle Eltern und Großeltern, die gerade die Namen von sprechenden Hunden oder bunten Ninjas auswendig lernen müssen, haben wir eine gute Nachricht: PETZI ist wieder da! Den weltweit bekannten Bären und seine Freunde kennen viele aus ihrer eigenen Kindheit. Schließlich hat er bereits 1951 das Licht der Welt erblickt. 2018, also 67 Jahre später, hat PETZI eigentlich das Rentenalter erreicht - doch an Ruhestand denkt der kleine Abenteurer noch lange nicht. Im Gegenteil: Im neuen, animierten Look kommt PETZI ab dem 15. September mit 26 Abenteuern ins deutsche Fernsehen (Sendeinfos siehe unten). Bereits einen Tag vorher, am 14. September, erscheinen die ersten vier Abenteuer auf dem Album "Drei Landratten bauen ein Schiff" und drei weitere Geschichten bereits als Hörspiel zur TV-Serie bei Europa. Ein Hörspaß für alle ab 3 Jahren - natürlich auch für Mama, Papa, Oma und Opa! Denn vermutlich sind die in der Welt von PETZI ausnahmsweise die Experten und können ihren Nachwuchs mit Insider-Wissen beeindrucken. Besonders schön für erwachsene PETZI-Fans: Die neuen Abenteuer sind an die alten Geschichten von früher angelehnt. Eine kleine Erinnerungshilfe zu den Charakteren liefern wir schon mal mit:

    - PETZI ist der Bärenjunge in rot-weiß-gepunkteter Latzhose. 
    - PINGO, der Pinguin, ist sein weltbester Kumpel, genau wie 
    - PELLE, der Pelikan, der stets etwas Brauchbares in seinem 
Schnabel hat. 
   - SEEBÄR ist ein alter See(fahrt)bär, der am liebsten ein 
Nickerchen macht. 
   - Und dann gibt es natürlich noch die Mary - das alte Schiff, das 
Petzi und seine Freunde wieder seetüchtig machen und mit dem sie um 
die Welt fahren, Abenteuer erleben und neue Freunde treffen: Wie zum 
Beispiel die lispelnde Wal-Dame Walerie, den Standraser Peter und 
seine Familie, Neptun, den Hüter des Äquators oder Piet Petersen und 
seine Party-Insel. 

   Die PETZI-Hörspiele sind auf CD, im Streaming und als 
Download-to-Own erhältlich. 

Über "Petzi"

PETZI erobert seit 1951 Kinder- und Elternherzen. Der kleine Bär mit getupfter Latzhose ist der bekannteste Kindercharakter Dänemarks. Gemeinsam mit seinen Freunden Pingo, Pelle und Seebär besteht er kleine und große Abenteuer auf der ganzen Welt. Im Herbst 2018 kommt PETZI mit 26 neuen CGI-Folgen ins Fernsehen. In Deutschland strahlt der KiKA vom 15. September bis 10. Oktober 2018 täglich um 18:40 Uhr die PETZI-Abenteuer aus. Ab dem 14. Oktober laufen sie zusätzlich um 6:40 Uhr wöchentlich im ZDF. Geplantes Produktionsvolumen sind insgesamt 104 Folgen. Übrigens: PETZI heißt in seinem Heimatland Dänemark Rasmus Klump. Wieder was gelernt!

Inhalt: "Geschichte 1: Drei Landratten bauen ein Schiff"

Petzi, Pingo und Pelle entdecken das Wrack eines gestrandeten Schiffs. Der Schiffbrüchige darin entpuppt sich als Seebär. Während Petzi mit Seebär spricht, lehnt er sich an das Schiffswrack und es bricht auseinander. Seebär verspricht Petzi, ihn mit auf See zu nehmen, wenn er ein neues Schiff bauen kann, das nicht so leicht kentert. Pelle und Pingo wollen Petzi beim Schiffsbau helfen. Die beiden sind geschickte Arbeiter, und Petzi hat immer gute Ideen...

Inhalt: "Geschichte 2: Die lispelnde Insel"

Petzi und seine Freunde unternehmen eine Entdeckungsreise an Bord der Mary. Plötzlich finden sie sich mit dem Schiff auf einer geheimnisvollen Insel wieder. Petzi fällt über Bord. Da er an der Mary angeseilt ist, hängt er baumelnd am Schiff herunter - und entdeckt etwas Glänzendes. Petzi drückt darauf. Da hört er einen Schmerzschrei. Sie sind mit der Mary auf keiner Insel gelandet - sondern auf Wallerie, dem Wal!

Inhalt: "Geschichte 3: Akrobaten der Lüfte"

Petzi, Pingo und Pelle stellen fest, dass ihr Schiff Mary verschwunden ist. Seebär erklärt, dass die Strömung Schiffe schnell aufs Meer hinaus ziehen kann. Die Freunde eilen die Klippe hinauf. Dort treffen sie Osram den Elefanten. Der sitzt in einer Badewanne und lässt einen Drachen steigen. Osram fragt Pelle, warum er nicht fliegt - so würde er die Mary doch vielleicht entdecken können...

Inhalt: "Geschichte 4: Der Standraser"

An Bord der Mary sieht Petzi mit dem Fernrohr auf eine vorbeiziehende Insel und erspäht dort eine Kängurufamilie: Peter und Betty mit ihrem Jungen. Stolz zeigt Peter Petzi sein Auto, das er selbst gebaut hat. Er erklärt, dass es noch nicht ganz fertig ist und noch eine Menge Arbeit erfordert. Betty sagt, dass Peter schon seit vielen Jahren an dem Auto baut. Petzi und Pelle wollen helfen...

Sprecher
Erzähler   Wolf Frass
Petzi      Luisa Wietzorek
Pingo      Tim Sander
Pelle      Ricardo Richter
Seebär     Roland Hemmo 

Pressekontakt:

Kühl PR (Verlosungen und Rezensionsmaterial)
Kathrin Lümers
Tel. 040-87 08 59 89
Email: kathrin.luemers@kuehlpr.de
www.kuehlpr.de

Original-Content von: EUROPA, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EUROPA
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung