EnBW Energie Baden Württemberg AG

Hermann Schierwater in neuer Funktion für Konzernentwicklung und Zukunftsmärkte
Dirk Ommeln künftig zuständig für Unternehmenskommunikation und Konzernbeziehungen

    Karlsruhe (ots) - Hermann Schierwater (63) wird zum Jahresbeginn 2007 eine neue Funktion innerhalb der EnBW Energie Baden-Württemberg AG übernehmen. Er wird sich künftig als "Generalbevollmächtigter Konzernentwicklung und Zukunftsmärkte" intensiv mit der Lösung von entwicklungsrelevanten Zukunftsfragen des Konzerns  beschäftigen.

    Schierwater ist seit April 2003 für Unternehmenskommunikation und Konzernbeziehungen bei der EnBW zuständig gewesen. Vor seinem Eintritt in die EnBW war Schierwater Leiter Konzernstrategie, Marketing und Kommunikation bei der Göttinger Sartorius AG, dem Unternehmen, dem bis Mai 2003 der jetzige EnBW-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Utz Claassen vorstand. Die EnBW verstärkt mit dieser Ernennung ihre personelle Aufstellung für die weitere Umsetzung ihrer Bemühungen um nachhaltiges Wachstum und innovative, marktorientierte Entwicklungen. Dabei sind in regionaler Perspektive neben Baden-Württemberg und Deutschland vor allen die Märkte Osteuropas sowie der Türkei von Interesse.

    Nachfolger von Schierwater als "Generalbevollmächtigter Unternehmenskommunikation und Konzernbeziehungen" wird Dirk Ommeln (38). Ommeln kam im  August 2001 zur EnBW  und war bis August 2003 Pressesprecher der EnBW Energie Vertriebs- und Servicegesellschaft mbH. Seitdem ist er Konzernpressesprecher der EnBW AG. Ommeln war zuvor journalistisch im Bereich der Bankenkommunikation tätig.

Pressekontakt:
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Tel: + 49 7 21/63-1 43 20
Fax: + 49 7 21/63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: