Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum des Heeres

16.08.2018 – 12:02

Presse- und Informationszentrum des Heeres

Presseeinladung: Kommandoübergabe an der Offizierschule des Heeres in Dresden am 21. August 2018

Ein Dokument

Dresden (ots)

Am 21. August 2018 wird die Führung der Offizierschule des Heeres durch den Kommandeur des Ausbildungskommandos, Generalmajor Norbert Wagner, von Brigadegeneral Harald Gante an Brigadegeneral Martin Hein übergeben. Der Führungswechsel erfolgt in Form eines feierlichen Appells im Ehrenhain der Graf-Stauffenberg-Kaserne in Dresden. Neben Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Militär werden zahlreiche weitere Repräsentanten des öffentlichen Lebens an der Übergabe teilnehmen. Brigadegeneral Harald Gante, der seit dem Sommer 2015 die Führung der Offizierschule des Heeres innehat, wird das Kommando der 10. Panzerdivision in Veitshöchheim/Bayern übernehmen. Seine Nachfolge tritt Brigadegeneral Martin Hein an, der bisher als Verteidigungsattaché im Militärattachéstab in London tätig war.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Termin eignet sich insbesondere für die Bildberichterstattung.

Ort der Veranstaltung:

Graf-Stauffenberg-Kaserne Marienallee 14 01099 Dresden

Ablauf:

bis 10:45 Uhr Eintreffen am Presseinformationspunkt 10:45 Uhr Einweisung in den Ablauf 11:00 Uhr Beginn Appell 12:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Pressekontakt:

Presseoffizier Hauptmann Marcus Kornek
Telefon: +49 (0) 351 823 3334
Fax: +49 (0) 351 823 3653
E-Mail: osh@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum des Heeres
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung