SWM AG

Was Anleger beim Goldkauf beachten sollten

Vaduz, Lichtenstein (ots) - Gold ist schön, selten und sicher. Es zu besitzen bedeutet eine Absicherung gegen Krisen, weil es nie wertlos wird. Daher ist Gold auch der Investment-Klassiker!

Beim Goldkauf sollte man darauf achten, sich für einen etablierten, vertrauenswürdigen Anbieter zu entscheiden und großen Wert darauf zu legen, physisches Gold zu erwerben.

Denn der Kauf von physischem Gold hat gegenüber dem Erwerb von Zertifikaten, ETFs und ETCs viele Vorteile. Bei Goldzertifikaten handelt es sich um reine Forderungspapiere, die von der Solvenz des Schuldners abhängen, d.h. ein Totalverlust ist möglich. Gold-ETFs und Gold-ETCs sind börsengehandelte Anlageformen und unterliegen entsprechenden Risiken.

Anlagegold sollte Feingold sein und es ist vorteilhaft, es in möglichst großen Einheiten zu kaufen. Denn die Preisunterschiede bezogen auf ein Gramm Gold sind zwischen einer Unze und einem Kilobarren enorm. Da ein Kilobarren circa 35.000 EUR kostet, ist es jedoch eine Investition, die nicht für jeden erschwinglich ist. Dennoch sind selbst kleine Mengen Gold zur Vermögensabsicherung wichtig.

Beim Goldkauf muss der Kunde clever vorgehen und vorab den Markt intensiv beobachten, um zu günstigen Bedingungen an sein Gold zu kommen. Auch ein eventueller Verkauf muss wohl überlegt sein und sollte, um nicht steuerpflichtig zu werden, frühestens nach einem Jahr erfolgen. Hinzu kommt die unbedingte Notwendigkeit eines sicheren Verwahrortes.

Das alles ist für den privaten Einzelanleger nicht einfach umzusetzen.

Die Liechtensteiner SWM AG ist der Spezialist in Sachen Edelmetall-Rohstoffverwaltung und hat all diese Überlegungen in seinem gemanagten Depot "Strategic Eternal Value" berücksichtigt. Das physische Gold, das die SWM AG für ihre Kunden erwirbt, entspricht dem "London Good Delivery Standard" und wird nur von renommierten Scheideanstalten bezogen. Neben der qualifizierten Abwicklung des Einkaufs profitiert der Anleger auch von den Großhandelskonditionen, da der Ankauf zu Kilopreisen erfolgt. Und wie lautet eine alte Kaufmannsregel "Der größte Gewinn liegt im Einkauf". Die Experten der SWM AG beobachten den Goldmarkt und reagieren gezielt auf Preisschwankungen. Durch den richtigen An- und Verkauf und durch den Cost-Average-Effekt kann das Kundendepot erheblich an Wert gewinnen.

Das kostbare Gold der Anleger wird in einer Hochsicherheitsanlage in der Schweiz verwahrt und ist darüber hinaus gegen Diebstahl und Feuer versichert. Zum Sicherheitskonzept gehört auch ein regelmäßiges Controlling durch unabhängige Wirtschaftsprüfer.

Die SWM AG bietet für jeden Anleger individuelle Möglichkeiten Gold in ihr persönliches Wertanlage-Portfolio aufzunehmen. Ob Groß- oder Kleinanlage, ob Einmalanlage oder Sparplan - profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der SWM AG.

Pressekontakt:

SWM AG
Rudolf Döring
service@sev.li
Altenbach 1
FL 9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein

Original-Content von: SWM AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWM AG

Das könnte Sie auch interessieren: