Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Global Micro Initiative e.V.

26.08.2018 – 09:15

Global Micro Initiative e.V.

Nähausbildungen für ein Leben oberhalb der Armutsgrenze
Hösbacher Hilfsorganisation sponsert Ausbildungen auf den Philippinen

Nähausbildungen für ein Leben oberhalb der Armutsgrenze / Hösbacher Hilfsorganisation sponsert Ausbildungen auf den Philippinen
  • Bild-Infos
  • Download

Hösbach. Menschen mithilfe von gesponserten Ausbildungen die Chance auf ein Leben oberhalb der Armutsgrenze zu ermöglichen ist eine der Aufgaben, die sich die gemeinnützige Hilfsorganisation Global Micro Initiative e.V. (GMI) mit dem Sitz im unterfränkischen Hösbach vorgenommen hat. In Zusammenarbeit mit GMI's philippinischer Partnerorganisation Project Life Subic (PLS) konnten dieses Jahr bereits 10 Auszubildende in drei Kursen gefördert werden - Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch alle denselben Traum haben: besser für ihre Familien sorgen zu können.

"Opfer von Menschenhandel, Müllsammler, Menschen ohne Berufsausbildung und somit ohne jede Chance auf eine Arbeitsstelle - das sind die Teilnehmer unserer Kurse zum Industriellen Näher / zur Industriellen Näherin", so Leslie Nabong, Leiterin von Project Life Subic. Durch das Ausbildungsprogramm des Nähcenters von PLS erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das ihnen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnet.

"Uns ist Nachhaltigkeit unserer Förderungen wichtig. Deshalb kontaktieren Mitarbeiter unserer Partnerorganisationen jeweils drei Monate nach Ende eines Kurses die von uns geförderten Teilnehmer der Nähausbildungen", erklärt Tobias Schüßler, Vorstandsvorsitzender von GMI. "Ganz besonders freuen wir uns, dass 5 unserer Absolventinnen aus den ersten beiden Kursen dieses Jahres bereits eine Arbeitsstelle gefunden haben. Belen, eine 47-jährige Mutter von 4 Kindern, eröffnete ihre eigene kleine Schneiderei. Nur die 27-jährige April konnte aufgrund einer schweren Krankheit noch keine Arbeitsstelle finden."

Im September wird GMI erfahren, was aus den drei Teilnehmern des dritten diesjährigen Kurses geworden ist. "Unsere Ausbildungsteilnehmer absolvierten das Programm mit großem Erfolg und gingen mit viel Fleiß und Engagement an die Ausbildung," so der Vorsitzende. "Daher sind wir immer wieder stolz darauf, solch motivierte Menschen unterstützen zu können und natürlich wünschen wir ihnen, dass ihr Traum, eine Arbeitsstelle zu finden oder ein eigenes Geschäft aufzubauen und damit besser für ihre Familien sorgen zu können, in Erfüllung geht."