PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SIG Sales GmbH & Co. KG mehr verpassen.

17.07.2020 – 10:27

SIG Sales GmbH & Co. KG

Aufgaben und Lösungen in der POS Maintenance

Der Begriff der POS Maintenance umfasst sämtliche Aktivitäten, die der Wartung und Instandhaltung des Equipments am Verkaufspunkt dienen. Ein gutes POS-Konzept allein reicht nicht aus, um einen langfristigen Verkaufserfolg garantieren zu können. Vielmehr ist eine gezielte, dauerhafte und engmaschige Qualitätskontrolle erforderlich. Hierbei gilt es also, von Anfang an Strukturen zu schaffen, die eine regelmäßige Überprüfung des Equipments am POS ermöglichen. Im Idealfall werden die Abläufe des operativen Geschäfts durch diese Wartungsarbeiten nicht beeinträchtigt. Eine wesentliche Aufgabe des POS Managements ist, für die zuverlässige Instandhaltung der Ausstattung sowie für das Einhalten bestimmter Qualitätsstandards zu sorgen. Der Bereich der Maintenance am Point of Sale beinhaltet eine Vielzahl von Einzelaktivitäten, die in alltägliche POS-Aktivitäten integriert werden. Auf diese Weise kann das Auftreten von ernsthaften Schwierigkeiten präventiv im Vorfeld verhindert werden.

Wartung der POS-Hardware als Maßnahme der vorbeugenden Instandhaltung

Im Geschäftsbereich der Maintenance können je nach Branche zahlreiche Herausforderungen zu meistern sein. Eine zentrale Challenge, die beinahe den gesamten Handel betrifft, ist die Wartung der POS-Hardware, also der Kassensysteme. Bei diesem Aufgabenkomplex kommt es immer wieder zu Problemen, die gravierende finanzielle Folgen für das Unternehmen haben können. Plötzlich auftretende technische Schwierigkeiten sind daher binnen kürzester Zeit zu diagnostizieren und zu beheben. Updates müssen rechtzeitig und außerhalb der Geschäftszeiten durchgeführt werden. Etwaige Schwachstellen der POS-Hardware sollten vorab identifiziert werden. So ist es von Vorteil, den sogenannten End-of-Life-Status (kurz EoL-Status) einzelner technischer Komponenten zu kennen. Das POS Management kann mithilfe dieser Daten proaktiv handeln. Neben der Wartung von POS-Systemen zählen die regelmäßige Bestandsauffüllung nach Regalplan sowie die laufende Bestandskontrolle zu den größten Challenges der Maintenance am POS. Insbesondere für den LEH gilt es dabei, die höchsten Hygiene- und Qualitätsstandards einzuhalten. Sorgfältige Reinigung und Pflege der Waren sowie der POS-Ausstattung sind demnach unerlässlich.

Effiziente POS Maintenance für erfolgreiche Produktkampagnen

Servicedienstleister wie die SIG Sales GmbH & Co. KG sind Experten für ein leistungsstarkes POS-Management und liefern zielgerichtete Maintenance-Lösungen für Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Bei der Entwicklung der POS-Konzepte stehen die Besonderheiten der Marke und Branche im Fokus aller Überlegungen. Bei der Instandhaltung der POS-Systeme wird auf spezielle Wartungsprogramme gesetzt, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Gleichzeitig kümmern sich Serviceteams um die POS-Terminals, Datenerfassungsgeräte, Barcodescanner sowie Barcodedrucker und decken somit das volle POS-Hardware-Spektrum ab. In regelmäßigen Zeitabständen wird die Ausstattung des Unternehmens gereinigt und kontrolliert. Indem technische Mängel präventiv behoben werden, können erhebliche finanzielle Einsparungen erzielt werden. Bei Bedarf können auch neue, preisgünstige POS-Systemen implementiert werden, die über eine höhere Betriebsgeschwindigkeit verfügen. Ein wichtiger Aspekt ist zudem die Fernwartungsfähigkeit der POS-Hardware. Dadurch können die POS-Aktivitäten noch effizienter gestaltet werden.

Über eine interne Web-Service-Schnittstelle organisiert SIG Sales nicht nur das POS-System, sondern auch den reibungslosen Ablauf aller weiteren Maintenance-Aufgaben am Verkaufspunkt. Durch einen solchen Ausbau der digitalen Infrastruktur des Unternehmens ist es den Mitarbeitern am POS möglich, sämtliche Mängel und akute Probleme zu melden. Mithilfe dieser neuen Kommunikationskanäle können Mitarbeiter und Experten gemeinsam eine schnelle und geeignete Lösung finden. SIG Sales hat dadurch rund um die Uhr einen Echtzeit-Zugriff auf alle relevanten Daten und Fakten. Kommt es einmal tatsächlich zu gravierenden Schwierigkeiten, kann das erfahrene und kompetente SIG Sales Team direkt am POS einschreiten. Im Zuge der Entwicklung der POS-Konzepte wird großer Wert auf die emotionale Komponente gelegt. Das Anliegen von SIG Sales ist es, eine positive Atmosphäre für die Konsumenten zu erzeugen. Kunden sollen sich im Geschäftslokal wohlfühlen und eine nachhaltige Bindung zur Marke und dem Unternehmen aufbauen. Der POS muss potenzielle Kunden bereits optisch überzeugen. Eine der grundlegenden Voraussetzungen für einen guten ersten Eindruck ist das Einhalten höchster Qualitäts- und Hygienestandards. So ist auch das strikte Einhalten von Reinigungsplänen ein entscheidender Faktor für den Erfolg.

Weitere Informationen unter https://www.sigsales.de/produkte/pos-maintenance

SIG Sales GmbH & Co. KG
Pforzheimer Straße 128
76275 Ettlingen
Germany
Telefon: 07243 562601
E-Mail: presse@sigsales.de
Webseite: https://www.sigsales.de
Weitere Storys: SIG Sales GmbH & Co. KG
Weitere Storys: SIG Sales GmbH & Co. KG