Das könnte Sie auch interessieren:

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ganztagsschulverband e.V.

10.05.2019 – 14:40

Ganztagsschulverband e.V.

Landesverband Sachsen neu gegründet

Landesverband Sachsen neu gegründet
  • Bild-Infos
  • Download

Leipzig. Der Ganztagsschulverband wächst stetig. An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig wird ein neuer Landesverband gegründet. Vernetzung, Beratung und Qualifizierung des Personals sind die neuen Aufgabenfelder des frisch gewählten Vorstandes aus Sachsen.

Am Donnerstag, 02.05.2019 kamen 30 Interessierte in der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig zusammen, um den seit 1996 ruhenden Landesverband wieder ins Leben zu rufen. Nach einer kurzen Phase des Ankommens und Austausches im Tandem, sprach einleitend Christoph Bülau, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, Eröffnungsworte zur Ganztagsschule in Sachsen. Danach folgten motivierende Grußworte zu der Frage "Wie kann eine gute Ganztagsschule aussehen?" durch den Reformpädagogen Otto Herz. Abschließend folgte ein kurzer Impulsvortrag durch Eva Reiter, 1. Vorsitzenden des Ganztagsschulverbands zur Arbeit des Ganztagsschul-Bundesverbandes und der Landesverbände.

Vor einer nächsten Arbeitsphase entspannten die Teilnehmer*innen bei Klavierstücken von Phillip Urban. Dann folgte eine durch Marion Nagel moderierte, workshopartige Runde zu Aufgaben und Zielen eines Sächsischen Landesverbandes. Die Teilnehmer*innen diskutierten in Kleingruppen und sammelten eigene Ideen zu den Fragestellungen "Welchen Herausforderungen und Problemen sollte ein sächsischer Landesverband begegnen? Was erleben Sie in Ihrem Alltag?" und "Was sollte der Sächsische Landesverband leisten? Was können sie selbst einbringen?"

Die Ergebnisse wurden danach durch die Gruppen vorgestellt. Dabei kristallisierten sich als Aufgabenfelder die Bereiche Vernetzung, Beratung und Qualifizierung des Personals heraus. Diese bilden nun die Arbeitsgrundlage für den im Anschluss in einer kurzen Mitgliederversammlung gewählten neuen Landesverbandsvorstand. Die Agenda des neuen Vorstandes wird zeitnah in einer ersten Vorstandsitzung festgelegt.

In den Vorstand des neuen Landesverbandes wurden Christiane Dubiel, Christoph Bülau, Christoph Arnold und Rainer Müller gewählt. Christoph Bülau übernimmt den Vorsitz im Landesverband Sachsen.

Seit über 60 Jahren Interessenvertreter der Ganztagsschulen

Der Ganztagsschulverband mit Sitz im hessischen Hofheim versteht sich als bundesweit agierender Interessenvertreter, der im Austausch mit Bildungspolitik und -administration, mit Lehrer- und Elternverbänden seit über 60 Jahren seine pädagogischen und sozialpolitischen Argumente in die Debatte trägt.

Die Verwendung der Bilder und Texte ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Bildrechte: S. Berndt

Foto: LV-Vorstand Sachsen von links nach rechts, Christoph Bülau, Landevorsitzender Sachsen, Eva Reiter, Bundesvorsitzende, Rainer Müller, Kassenwart, Christiane Dubiel, stell. Landesvorsitzende, Christoph Arnold, Schriftführer

Weitere Informationen zum Ganztagsschulverband finden Sie unter:www.ganztagsschulverband.de/

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ganztagsschulverband e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version