Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

CHANNING TATUMS HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE kommt nach Berlin / Premiere am 26. November 2019 / Im neuen Club Theater

Düsseldorf/Berlin (ots) - CHANNING TATUM lüftet Geheimnis bei Heidi Klum: HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE KOMMT NACH ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH

15.04.2019 – 13:56

WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH

Frühlingshaft mild zu Ostern - Osterhasen können bei über 20 Grad hoppeln

Frühlingshaft mild zu Ostern - Osterhasen können bei über 20 Grad hoppeln
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Für Ostern deutet sich richtig freundliches T-Shirt-Wetter an. Schon am Gründonnerstag wird die 20-Grad-Marke geknackt. An den Osterfeiertagen sieht es nach dem jetzigen Stand sogar noch etwas milder aus.

Frühlingshaft mild zu Ostern

Osterhasen können bei über 20 Grad hoppeln

Für Ostern deutet sich richtig freundliches T-Shirt-Wetter an. Schon am Gründonnerstag wird die 20-Grad-Marke geknackt. An den Osterfeiertagen sieht es nach dem jetzigen Stand sogar noch etwas milder aus.

Karfreitag bis zu 25 Grad möglich

Nach Anlaufschwierigkeiten im Südwesten setzt sich im Laufe der Woche überall der Frühling durch. An Ostern sind Temperaturen über 20 Grad und viel Sonnenschein wahrscheinlich. "Zu verdanken haben wir das milde und freundliche Wetter einem mächtigen Hoch über Skandinavien. Dieses bringt uns Sonnenschein und zugleich mildere Luft aus Osten. Ab Gründonnerstag scheint überall die Sonne und erwärmt die Luft zunächst auf Werte um 20 Grad. An Karfreitag sind sogar bis zu 25 Grad drin.", erklärt Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe bei WetterOnline, und schränkt ein: "Nur an der Ostsee bleibt es etwas kühler." Auch am Osterwochenende hält sich das Frühlingshoch voraussichtlich. Den Osterhasen erwarten somit sehr wahrscheinlich viele Sonnenstrahlen und frühlingshafte Temperaturen.

Regionale Störfaktoren

Einige Unsicherheiten gibt es noch, denn ein Kaltlufttropfen in Form eines kleinen Ostereies könnte uns einen Strich durch die Rechnung machen. Der Kaltlufttropfen wabert von Osten Richtung Polen. Zieht er ein paar Kilometer weiter westwärts zu uns, so wird es auch hier ein paar Schauer zu Ostern geben. Ein Tief über Frankreich könnte an den Alpen einzelne Wärmegewitter hervorbringen. Auch im bisher so trockenen Osten sind einzelne Schauer noch nicht komplett vom Tisch. Nach den Feiertagen hält sich nach jetzigem Stand das Frühlingswetter und die Temperaturen legen sogar noch leicht zu. Im weiteren Verlauf sind sich die Wettermodelle noch nicht einig darüber, ob sich das Islandtief mit wechselhafterem Wetter durchsetzt oder weiter Hochdruckeinfluss dominiert.

Ob die versteckten Schokoladeneier in der Sonne schmelzen, erfährt man aktuell auf www.wetteronline.de, mit der WetterOnline App und über den Messenger-Service.

Bildmaterial

- Bildunterschrift: Das Wetter an Ostern sieht mild und oft freundlich aus.
- Bildnachweis: WetterOnline (bei Verwendung unbedingt angeben) 

Die Verwendung des Bildes ist ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung gestattet!

Gerne stehen Ihnen die Wetter-Experten von WetterOnline unter presse@wetteronline.de für Interviews zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Habel
Diplom-Geograph 
Leiter Unternehmenskommunikation

T +49 228 55937-929
E matthias.habel@wetteronline.de

WetterOnline 
Meteorologische Dienstleistungen GmbH 
Karl-Legien-Straße 194a 
D-53117 Bonn 
Amtsgericht Bonn | HRB Nummer 008664 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE205571094 
Geschäftsführer: Dr. Joachim Klaßen 
https://www.wetteronline.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version