Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Deutscher Innovationsgipfel mehr verpassen.

21.02.2020 – 11:35

Deutscher Innovationsgipfel

Purpose-driven Innovation
Sinneswandel: Innovationsgipfel zeigt, wie sich Unternehmen neu erfinden müssen

München (ots)

"Wir alle werden verlieren: materielle Sicherheit, soziale Stabilität, Kontrolle und auch ein Stück Identität," ist Tim Leberecht überzeugt. Einer der scharfsinnigsten Vordenker für einen neuen Humanismus in Zeiten der Digitalisierung feiert am 11.3. auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL in München Buch-Premiere. Wie das Verlieren zur unerlässlichen Kernkompetenz wird und wie sich Unternehmen neu erfinden müssen, ist nicht nur Inhalt seines neuesten Werkes. Auch der mit Leberecht, Walter Gunz (Media Markt-Mitgründer), Martina Klee (Aufsichtsrätin Deutsche Bank) und Claudia Frey (CFO UnternehmerTUM) besetzte CxO-Talk befasst sich unter dem Titel "Know how - Know why - Vom Zweck eines Unternehmens zum Wohlergehen für die Gesellschaft" mit diesem für jedes Unternehmen wichtigen Thema.

Auf dem crossindustriellen und technologieübergreifenden Entscheidertreffen (#13DIG2020) zeigt Salesforce wie ein Unternehmen gesellschaftliches Engagement und wirtschaftlichen Erfolg aufs Beste verknüpfen kann. Digital-Pioniere namhafter Unternehmen wie Bosch, Deutsche Telekom, EOS, Google, Haufe, Plug and Play, SAP oder Zeppelin teilen auf dem DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL ihr Wissen, ihre Erfahrungen. Wegbereiter, Vor- und Querdenker, die mit größtem Engagement, Herzblut und Empathie vorangehen und andere mitreißen und inspirieren, stellen hier neueste Tools und Techniken vor. Über ein einmaliges, in sich verzahntes Bausteinkonzept - bestehend aus Keynotes, interaktiven Workshops, Showcases, Business-Speeddating und CxO-Talk, bis hin zu Innovation Walk (www.innovationwalk.de), Innovators Night oder der InnovationLAB.Tour - kommen Besucher schnell mit diesen "Machern" ins Gespräch, generieren neue Partner und Kunden, entwickeln gemeinsam neue Geschäftsmodelle mit Zukunftsperspektive.

Vom Silent Air Taxi bis zur Weltpremiere des ersten KI-Zwillings

Unternehmen wie MTU zeigen auf dem DIG anhand des "Silent Air Taxi" - einer neuen Mobilitätslösung - wie die Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen erfolgreich sein kann. Die Zeppelin-Group wird schildern, wie Leadership im agilen Umfeld funktioniert. Und die ORS Group aus Italien launched auf dem DIG2020 als Weltpremiere den ersten KI-Zwilling und wird demonstrieren, wie man den deutschen Mittelstand "empowern" kann. Wie sich aus Datenfluten neue Geschäftsmodelle generieren lassen, wird die Deutsche Telekom demonstrieren. Zukunftsfähige Lösungen für eine nachhaltige Mobilität wird die Landeshauptstadt München unter dem Titel "Mobilität 2030" vorstellen.

Wie eine Folie die IoT-Welt revolutioniert

Zusätzlich werden am 11. März rund 20 Start-ups auf der bekannten Business-Plattform Geschäftsmodelle präsentieren, die nahezu jedes Unternehmen integrieren könnte. Gründer aus Hannover werden z.B. eine revolutionäre Folie vorstellen, die Licht in Strom umwandelt. Mehr noch. Mit ihrer Hilfe können Geräte im Internet der Dinge (IoT) kabel- und batteriefrei nachhaltig vernetzt werden. Ein anderes Start-up wird flexible Industrieroboter zeigen, die mit intelligenten Sinnen ausgestattet sind und eine sichere und gleichzeitig begeisternde Zusammenarbeit mit dem Menschen ermöglichen.

Der DEUTSCHE INNOVATIONSGIPFEL zeigt am 11.3., anschaulich anhand von Praxisbeispielen, welche Weichen Unternehmen stellen müssen, um mit den dynamischen Veränderungen noch Schritt halten zu können.

Weitere Highlights, Tickets und Informationen unter www.deutscher-innovationsgipfel.de

Presse-Konferenz DIG2020:

11. März, 12 Uhr, München, "The Charles", Sophienstraße 28

   - Claudia Frey, UnternehmerTUM, CFO
   - Martina Klee, Deutsche Bank, stellv. Betriebs- & Aufsichtsrätin
   - Walter Gunz, Mitgründer Media Markt
   - Tim Leberecht, Business Romantic Soc., CEO & Erfolgsautor 

Anmeldung unter: team@innovation-network.net Bestätigung: Kurzes Reply genügt. Wir senden Ihnen danach eine Bestätigung

Kontakt/Rückfragen:

Peter Becker 
Innovation Network
Eckerkamp 139
22391 Hamburg
M. +49-170-56 47 99-1 
becker@innovation-network.net
www.pre-view-online.com 
www.innovationwalk.de
www.deutscher-innovationsgipfel.de
 

Pressekontakt:

innovation network
Eckerkamp 139B
22391 Hamburg
Tel. +49-40-53 930 460
Fax 040 - 53 930 470
team@innovation-network.net
www.innovation-network.net

Original-Content von: Deutscher Innovationsgipfel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Innovationsgipfel
Weitere Meldungen: Deutscher Innovationsgipfel