PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Nordzucker AG mehr verpassen.

31.07.2019 – 12:24

Nordzucker AG

Nordzucker erwirbt Mehrheit an Mackay Sugar

Nordzucker erwirbt Mehrheit an Mackay Sugar
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Erwerb der Mehrheitsbeteiligung am australischen Zuckerproduzenten Mackay Sugar in Höhe von 70 Prozent

Nordzucker erschließt stabilen australischen Markt und sichert sich Zugang zum Wachstumsmarkt Südostasien

Braunschweig, 31. Juli 2019

Nordzucker hat die Übernahme der 70 Prozent-Mehrheit am zweitgrößten australischen Zuckerproduzenten Mackay Sugar Limited (MSL) erfolgreich abgeschlossen.

Nordzucker hatte im Februar dieses Jahres einen Vertrag mit MSL zur Übernahme von 70 Prozent der Anteile am Aktienkapital geschlossen. Der Abschluss der Transaktion stand unter dem Vorbehalt einiger aufschiebender Bedingungen, darunter insbesondere der zwischenzeitlich erfolgte Verkauf der nicht profitablen Zuckerfabrik in Mossman und der Zustimmung der MSL-Aktionäre. Am 29. Juli 2019 haben sich zuletzt auch die Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung mit einer deutlichen Mehrheit für die Transaktion ausgesprochen.

Dr. Lars Gorissen, Vorstandsvorsitzender der Nordzucker AG erklärt: "Ich freue mich sehr, dass wir die Transaktion erfolgreich abgeschlossen haben. Die Verhandlungen mit MSL und auch die Gespräche mit den Eigentümern waren sehr konstruktiv und vertrauensvoll. Ich bin sicher, dass wir das Unternehmen gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft führen können und MSL mittelfristig einen positiven Ergebnisbeitrag zum Ergebnis im Nordzucker Konzern leisten wird."

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Nordzucker AG Jochen-Johannes Juister ergänzt: "Der Aufsichtsrat und die Eigentümer des Unternehmens begrüßen diesen Schritt nach Australien ausdrücklich. Er stellt einen bedeutenden Meilenstein in der Geschichte der Nordzucker AG und für die Zukunft des Unternehmens dar."

Einstieg ins Zuckerrohrgeschäft steigert Wettbewerbsfähigkeit

Nordzucker investiert in die drei Werke Marian, Farleigh und Racecourse, die alle in unmittelbarer Nähe von Mackay liegen. Ziel ist es, die Verfügbarkeit der Fabriken, die über eine jährliche Produktionskapazität von ca. 700.000 Tonnen Zucker verfügen, wieder deutlich zu steigern.

"Die Rohrzuckerproduktion ist aufgrund der Kostenstrukturen auch bei niedrigeren Zuckerpreisen profitabel und die Infrastruktur in der Region Mackay ist optimal. Wir erschließen uns mit MSL neben dem stabilen australischen Zuckermarkt auch Zugang zum weltweit größten Wachstumsmarkt in Südostasien", so Gorissen und betont: "Nordzucker setzt klar auf Zucker - aus Rübe und aus Rohr."

Hintergrund

Nordzucker Konzern

Der Nordzucker Konzern mit Hauptsitz in Braunschweig, Deutschland, ist einer der führenden Zuckerhersteller in Europa und produziert darüber hinaus Bioethanol sowie Futtermittel aus Zuckerrüben. Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat für das Unternehmen eine hohe Priorität. Insgesamt stehen 3.200 Mitarbeiter und 18 Produktions- und Raffinationsstätten konzernweit für exzellente Produkte und Services und bilden so die Basis für den weiteren Wachstumskurs.

Mackay Sugar Limited

Mackay Sugar Limited (MSL) ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen und ist Australiens zweitgrößter Zuckerproduzent. MSL betreibt drei Rohrzuckerfabriken in Queensland. Die Werke Racecourse, Marian und Farleigh liegen in der Region Mackay. MSL beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. Die Produktpalette umfasst vor allem Rohzucker, Weißzucker, Melasse und erneuerbare Energien. Die drei Werke produzieren jährlich rund 700.000 Tonnen Rohzucker sowohl für den Inlandsmarkt als auch für den Export. MSL hält auch eine 25-prozentige Beteiligung an Sugar Australia zur Raffination sowie zur Vermarktung und Distribution von Zucker.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Kionka
Head of Communications & Public Affairs 
Nordzucker Group
_____________________________________________________________________
Nordzucker AG   Küchenstraße 9   38100 Braunschweig
Tel. +49 531 2411173   Mobile +49 172 540 7245  
mailto:Christian.Kionka@nordzucker.com
http://www.nordzucker.de

Aufsichtsratsvorsitzender: Jochen Johannes Juister 
Vorstand: Dr. Lars Gorissen (Vors.) 
Axel Aumüller Erik Bertelsen Alexander Bott

Sitz der Gesellschaft Braunschweig  Amtsgericht Braunschweig HRB 2936

E-Mail Disclaimer
Diese Nachricht kann vertrauliche Informationen enthalten. Sollten Sie nicht
der vorgesehene Empfänger sein, so bitten wir Sie, den Absender
unverzüglich zu informieren und die E-Mail zu löschen. Jeder unbefugte
Zugriff oder jede unbefugte Weiterleitung, die Fertigung einer Kopie, die
Veröffentlichung oder sonstige in diesem Zusammenhang stehende
Handlung ist untersagt. Da wir nicht die Echtheit oder Vollständigkeit der in
dieser Nachricht enthaltenen Informationen garantieren können, schließen
wir die rechtliche Verbindlichkeit der vorstehenden Erklärungen und
Äußerungen aus.