Schultze & Braun GmbH & Co. KG

Air Berlin Holidays: Sanierungsspezialisten von Schultze & Braun verhandeln Lösungsmöglichkeiten

Dr. Ludwig J. Weber von Schultze & Braun diskutiert im Auftrag von Mehrheitsgesellschafter Karlheinz Kögel Lösungsmöglichkeiten mit Air Berlin.
Dr. Ludwig J. Weber von Schultze & Braun diskutiert im Auftrag von Mehrheitsgesellschafter Karlheinz Kögel Lösungsmöglichkeiten mit Air Berlin.

Ein Dokument

Keine Nachricht mehr verpassen: Folgen Sie uns auf Twitter!

Air Berlin Holidays: Sanierungsspezialisten von Schultze & Braun verhandeln Lösungsmöglichkeiten

- Dr. Ludwig J. Weber von Schultze & Braun diskutiert im Auftrag von 
  Mehrheitsgesellschafter Karlheinz Kögel Lösungsmöglichkeiten mit Air Berlin
- Selbst im Fall einer Abwicklung soll Kunden oder Mitarbeiter kein Schaden 
  entstehen
- Gebuchte Pauschalreisen finden wie vereinbart statt 

Baden-Baden.

Das Reiseportal Air Berlin Holidays (vormals BINOLI) muss nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin neu ausgerichtet werden. Das Unternehmen sucht derzeit mit Spezialisten von Schultze & Braun nach einer entsprechenden Lösung.

51 Prozent der Anteile an Air Berlin Holidays hält der Baden-Badener L'tur-Gründer Karlheinz Kögel, die restlichen 49 Prozent liegen bei einer Tochtergesellschaft der insolventen Air Berlin. Die Fluggesellschaft hatte Ende Oktober ihren Flugbetrieb eingestellt. Karlheinz Kögel hatte deshalb schon kurz nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin ein Team um die Sanierungsspezialisten Dr. Ludwig J. Weber und Stefano Buck von Schultze & Braun damit beauftragt, mit Air Berlin in Kontakt zu treten, um eine Lösung für das Reiseportal zu finden.

"Wir diskutieren mit den Ansprechpartnern bei Air Berlin alle Optionen für eine Lösung. Auch eine Auflösung der Gesellschaft ist im Bereich des Möglichen. Sollte dies so kommen, möchte Herr Kögel auch in diesem Fall Schäden für Kunden und Mitarbeiter vermeiden", sagt Dr. Weber. Karlheinz Kögel bestätigte, dass sich für Urlauber, die über das Reiseportal buchen oder gebucht haben, nichts ändern werde. Die von dem Unternehmen angebotenen Pauschalreisen würden, so Kögel, selbstverständlich durchgeführt.

Über Schultze & Braun

Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland vereint Schultze & Braun als einer der wenigen Anbieter juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand unter einem Dach. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.

Mit freundlichen Grüßen
______________________________________

Ingo Schorlemmer
Pressesprecher
Social Media Manager

Schultze & Braun GmbH & Co. KG
Eisenbahnstraße 19-23
77855 Achern
Tel: +49 7841 708 128 oder +49 621 480 264 140
Mail: ISchorlemmer@schubra.de 



Das könnte Sie auch interessieren: