Das könnte Sie auch interessieren:

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Richard Pflaum Verlag

08.11.2018 – 14:02

Richard Pflaum Verlag

Familienbande! Pflaum Verlag übernimmt Fitnesszeitschrift "shape UP"

Familienbande! Pflaum Verlag übernimmt Fitnesszeitschrift "shape UP"
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg/München, 8.11.2018 - Pünktlich zu seinem 100. Geburtstag übernimmt der Münchner Pflaum Verlag die FNM Fitness Network Media & Marketing GmbH. Die Norderstedter sind seit 1992 Herausgeber der Fitnesszeitschrift "shape UP", die in sechs Varianten (Fitness, Trainer's only, Business, Vita, Ladies First und Bodytech) vornehmlich über Fitnessstudios vertrieben wird. Sie richtet sich an die trainierende Kundschaft sowie an Groupfitnesstrainer und Studiobetreiber. Der Pflaum Verlag ist spezialisiert auf die Berufsgruppen Physiotherapeuten (Titel "pt", "pt_Erfolg"), Sport- und Fitnesstrainer ("Leistungslust"), Heilpraktiker ("N"), Ärzte ("Naturmedizin") und Lichtdesigner ("LICHT"). Mit der 'shape UP' rundet das Unternehmen sein Portfolio weiter ab. Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Nils Borgstedt, im Pflaum Verlag bisher für die "Leistungslust" verantwortlich, wird die Leitung der neu konzipierten Redaktion übernehmen. Auch die Zusammenarbeit mit den Leistungslust-Fachbeiräten wird intensiviert. Zum Übernahmestichtag, am 1. Januar 2019, wird die Norderstedter Gesellschaft nach München verlegt. Die Integrationsarbeiten sind bereits in vollem Gange, wobei das bisher bekannte Redaktionsteam an Bord bleibt.

"Selbstverständlich waren wir sehr offen, als das Ehepaar Lüpke auf uns zukam, um eine mögliche Unternehmensnachfolge zu besprechen. Unter Familienunternehmen spürt man jenseits des Wettbewerbs immer eine natürliche Verbundenheit", sagen Agnes und Nils-Peter Hey, die das Münchner Traditionshaus Pflaum Verlag in fünfter Generation führen und derzeit zu einem volldigitalisierten Medienanbieter entwickeln.

"Das Zusammenfinden der Familienunternehmer ist dringend geboten. Wir teilen den Wert, uns nicht von Handelsinteressen dominieren zu lassen. Bei uns stehen Trainer und Trainierende im Mittelpunkt. Wir sind völlig unabhängig von Verkaufszahlen von Produkten oder dem Einfluss eines Gesellschafters aus der Fitnessindustrie. Mit der Aufnahme der 'shape UP' in unser Portfolio entsteht einer der letzten journalistisch und verlegerisch unabhängigen Informationsanbieter für die gesellschaftlich und medizinisch so wichtige Berufsgruppe der Trainer", führt Nils-Peter Hey aus, der sich für die Verhandlungen verantwortlich zeichnete. "Die 'shape UP' wird qualitativ auch in Zukunft da beginnen, wo das Heftchen vom Kiosk aufhört", ergänzt Hey noch.

Annegret Lüpke, in der Branche als umsichtige Mediaberaterin bekannt und geschätzt, ergänzt: "Uns war sehr wichtig, dass unser Lebenswerk in verantwortungsvolle Hände gelegt wird. Hände, die neben dem verlegerischen Handwerk vor allem auch die wertbildende Weiterentwicklung der Marken beherrschen. Das sehen wir beim Pflaum Verlag in besonderer Weise verwirklicht." Burkhard Lüpke, seit 26 Jahren Chefredakteur, weiter: "Wir haben in der dynamischen Fitnessszene immer das Gefühl gehabt, mit dem Potential der 'shape UP' noch am Anfang zu stehen und freuen uns nun dabei zuzusehen, wie die junge Generation unser Werk weiterführt."

Das Ehepaar Lüpke bleibt noch zwei Jahre, bis Ende 2020, mit an Bord, um die "shape UP" weiter mitzugestalten. "Die weitere Zusammenarbeit mit den Lüpkes ist fester Bestandteil des Generationswechsels. Wir freuen uns, diesen Weg noch eine Weile mit so anerkannten Urgesteinen der Fitnessbranche zu beschreiten", sagt Agnes Hey und fügt hinzu: "Die redaktionelle Qualität ist für uns das Allerwichtigste, denn die Leser haben einen Anspruch auf hochwertige Berichterstattung, die sie und ihren Körper jeden Tag ein Stück weiterbringt!"

Der Pflaum Verlag beschäftigt aktuell rund 20 festangestellte Mitarbeiter und bietet ein einzigartiges Arbeitsumfeld mit Biergarten, digitalem Redaktionsworkflow und einer journalistisch sehr qualitätsorientierten Denk- und Arbeitsweise. Der Sitz des Verlages ist zentrumsnah in München-Neuhausen auf dem historischen Verlagsgelände in der Lazarettstraße 4. Das denkmalgeschützte Hauptgebäude aus dem Jahr 1890 wurde kürzlich einer aufwändigen Kernsanierung unterzogen. Hierhin wird zum Übernahmestichtag 1. Januar 2019 auch die Norderstedter Gesellschaft verlegt.

Bildunterschrift: v.l.n.r. Nils-Peter Hey (Leiter Strategie, Pflaum Verlag), Annegret Lüpke (Herausgeberin "shape UP"), Agnes Hey (Geschäftsführerin, Pflaum Verlags), Burkhard Lüpke (Herausgeber und Chefredakteur "shape UP")

Bildquelle: Pflaum Verlag

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Richard Pflaum Verlag
  • Druckversion
  • PDF-Version