PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Hohenheim mehr verpassen.

28.04.2020 – 13:25

Universität Hohenheim

Expertenliste Corona-Krise und ihre Folgen

PRESSEMITTEILUNG DER UNIVERSITÄT HOHENHEIM

Medien-Service:

Expertenliste zur Corona-Krise und ihre Folgen

Fakten statt Fake News: Forschende der Uni Hohenheim bekennen sich zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und stehen Medien für Fragen zur Verfügung.

Die weltweite Corona-Pandemie hat bereits jetzt einschneidende Folgen: Die Wirtschaft, der Bildungssektor, die Arbeitswelt allgemein, aber auch das menschliche Miteinander werden auch nach der Krise anders sein als vorher. Um damit sinnvoll umgehen zu können, sind sowohl jetzt als auch für die Zeit nach der Krise wissenschaftliche Fakten wichtiger denn je. Expertinnen und Experten der Universität Hohenheim in Stuttgart bekennen sich in der DFG-Aktion “#fürdasWissen entscheiden” zu dieser gesellschaftlichen Aufgabe. Und sie stehen in einer neuen Expertenliste „Corona-Krise und ihre Folgen“ für Medienanfragen zur Verfügung: https://www.uni-hohenheim.de/expertenliste-corona-krise

Die Corona-Pandemie erfordert drastische Maßnahmen der Politik. Das können Menschen nur nachvollziehen, wenn sie erfahren, auf welchen sachlichen Grundlagen diese Entscheidungen getroffen werden. Faktenbasierte Informationen schaffen Vertrauen und können dazu beitragen, dass solidarisches Verhalten auch über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten bleibt.

Die Wissenschaft spielt dabei eine elementare Rolle. Fakten müssen Falschaussagen und Verschwörungstheorien vor allem in den sozialen Medien gegensteuern. Derzeit stellen sich vor allem Fragen zum Infektionsgeschehen und den unmittelbaren Folgen der Krise, doch auch Lehren aus der Pandemie und Ideen zur künftigen Vorsorge sind gefragt.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hohenheim stellen sich dieser Verantwortung, die sie für die Gesellschaft tragen. Basierend auf langjähriger Expertise, aber auch mit ihrer aktuellen Forschung stehen Sie Journalistinnen und Journalisten für Anfragen gerne zur Verfügung. Die Themen sind in einer neuen Expertenliste „Die Corona-Krise und ihre Folgen“ zusammengestellt. Sie wird in der nächsten Zeit laufend erweitert: https://www.uni-hohenheim.de/expertenliste-corona-krise

Pressemitteilungs-Serie zum Thema Corona-Krise

Die Expertenliste begleitet eine gerade gestartete Serie an Pressemitteilungen zum Thema Corona-Pandemie. Weitere Presseinformationen folgen in Kürze. Bisher erschienen sind:

- Corona-Auswirkungen: Soziale Medien wirken positiv im Kampf gegen soziale Isolation [10.04.20]
- Corona-Bekämpfung: Virtuelle Stadt erlaubt, Wirkung von Maßnahmen online zu testen [12.04.20]
- Corona-Folgen: Innovative Start-ups stärker bedroht als andere Unternehmen [27.04.20]
- Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren [28.04.20] 

DFG2020 – #fürdasWissen entscheiden

Mit der ihrer Kampagne #fürdasWissen will die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ihre Überzeugung für eine freie und erkenntnisgeleitete Forschung in die Gesellschaft tragen. Ein Ziel, dem sich viele Hohenheimer Forscherinnen und Forscher anschließen – gerade auch während der Corona-Pandemie.

Einige von ihnen haben sich auch an der DFG-Aktion beteiligt. Ihre Video-Statements sind jetzt zum Beispiel auf YouTube verfügbar: https://www.youtube.com/watch?v=NuiAuiDdgWU

Expertenliste: Die Corona-Krise und ihre Folgen

1 Forschung zum Infektionsgeschehen

- Computer-Simulation: Wie wirken sich Maßnahmen auf die Ausbreitung des Virus aus?
- Immunreaktion gegen Viren: Wie erkennt der Körper die Erreger? 

2 Auswirkungen auf Wirtschaft und Finanzsektor

- Gewinner und Verlierer: Wie verändert sich der Markt durch Corona?
- Pleitewelle und Hilfspakete: Der Finanzsektor und die Corona-Krise
- Geldanlagen in Corona-Zeiten: Kann man jetzt schnell Millionär werden?
- Verschenktes Innovationspotenzial? Startups in der Corona-Krise
- Schutzmasken statt T-Shirts: Wie wirkt sich eine Produktionsumstellung auf Image und Marke aus?
- Unsichere Zukunft: Wie verändert die Krise geschäftliche Beziehungen und Verhandlungen?
- Banken und Finanzwirtschaft: Die Folgen der Corona-Krise 

3 Auswirkungen auf die Agrarwirtschaft

- Corona-Schock: Muss die Agrarpolitik darauf reagieren?
- Agrarmärkte unter Druck: Welche Folgen hat die Corona-Krise?
- Saisonkräfte in der Landwirtschaft: Wie Digitalisierung Kleinbetriebe unabhängiger machen kann 

4 Folgen für die Arbeitswelt

- Home-Office und digitale Technologien: Wie verändern sie die Arbeit und die Beziehungen zum Team und zu Führungskräften? 

5 Gesellschaft und soziale Medien

- Risiko und Unsicherheit: Leichtes Spiel für Katastrophen-Propheten?
- Information und Meinungsbildung im Netz: Fakten oder Fake News?
- Soziale Medien: Hilfreich gegen Einsamkeit und soziale Isolation?
- Die Corona-App: Wie gehen Menschen mit Ihrer Privatheit um?
- Corona und soziale Medien: Mehr soziale Unterstützung – bedrohte Online-Privatheit?
- Politik in Corona-Zeiten: Wahlkampf in der Warteschleife 

6 Bildungssektor in der Corona-Krise

- Homeschooling: Wie können Lehrkräfte die Lernstände ihrer Schülerinnen und Schüler beurteilen?
- Digitalisierung im Rekordtempo: Chance für die Lehre? 

7 Lehren aus der Krise – Vorsorge für die Zukunft

- Innovationsideen: Wie Neues dazu beiträgt, die Folgen der Krise zum stemmen
- Biomasse statt Erdöl: Versorgungssicherheit in Krisenzeiten dank Bioökonomie
- Viren-frei aufs Feld: Dünger aus Klärschlamm und Gülle
- Klimawandel und Corona: Lehren aus der Krise 

Weitere Informationen

Expertenliste: Die Corona-Krise und ihre Folgen

Auf Instagram

Auf Facebook

Auf YouTube

Zu den Pressemitteilungen der Universität Hohenheim

Text: Elsner

Universität Hohenheim
Pressestelle
70593 Stuttgart
Tel.: 0711 459-22003
Fax: 0711 459-23289