PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BPD Immobilienentwicklung GmbH mehr verpassen.

04.08.2020 – 08:34

BPD Immobilienentwicklung GmbH

BPD kauft Grundstück in Lübeck-Buntekuh - Städtebaulicher Wettbewerb startet noch in diesem Jahr

BPD kauft Grundstück in Lübeck-Buntekuh - Städtebaulicher Wettbewerb startet noch in diesem Jahr
  • Bild-Infos
  • Download

Vergangenen März erwarb BPD das rund 3,8 Hektar große Areal an der Moislinger Allee 222-224 in Lübeck-Buntekuh. Auf dem Gelände soll bis 2024 ein lebendiges Quartier mit ca. 400 Wohnungen entstehen. Hierzu führt BPD gemeinsam mit der Stadt Lübeck noch in diesem Jahr einen städtebaulichen Wettbewerb durch.

BPD kauft Grundstück in Lübeck-Buntekuh - Städtebaulicher Wettbewerb startet noch in diesem Jahr

Hamburg, im August 2020. Vergangenen März erwarb BPD das rund 3,8 Hektar große Areal an der Moislinger Allee 222-224 in Lübeck-Buntekuh. Auf dem Gelände soll bis 2024 ein lebendiges Quartier mit ca. 400 Wohnungen entstehen. Hierzu führt BPD gemeinsam mit der Stadt Lübeck noch in diesem Jahr einen städtebaulichen Wettbewerb durch.

Städtebaulicher Wettbewerb startet voraussichtlich im Oktober

Das Wettbewerbsverfahren im Lübecker Stadtteil Buntekuh startet im Oktober. Eingeladene Stadtplaner, Architekten und Landschaftsarchitekten wurden aufgefordert, ein städtebauliches und freiraumplanerisches Konzept für das Plangebiet zu entwickeln. Vorab werden die Bürger und Bürgerinnen über den Stadtteil und diesen speziellen Ort informiert. Im Rahmen eines Stadtteildialogs findet auf dem Grundstück an der Moislinger Allee 222-224 eine Informations- und Ideensammlungsausstellung statt.

Information der Öffentlichkeit bis 15. August 2020

Seit dem 03. August haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich über den Standort und seine Historie zu informieren und ihre Ideen sowie Anregungen für die Zukunft des Areals einzubringen. Hierfür wird es bis zum 15. August 2020 eine Ausstellungsfläche auf dem Areal geben, in der sich Interessierte unter Einhaltung der Hygienevorschriften zur Covid-19-Eindämmung interaktiv einbringen können.

Wohnen, Leben und Arbeiten für alle mit Anknüpfung an gewachsene Strukturen

Mit dem Wettbewerbsgebiet Moislinger Allee 222-224 steht ein Grundstück zur Verfügung, das einen großen Mehrwert für die Stadt Lübeck und den Stadtteil Buntekuh darstellen kann. Die Entwicklung wird sich an der Nachfrage sowie den Bedürfnissen im Stadtteil Buntekuh orientieren und auf die gewachsenen Strukturen des Umfeldes reagieren. "Ziel ist es, ein qualitätsvolles Quartier zu entwickeln, das sich in die bestehende Nachbarschaft harmonisch einfügt. Dabei liegt unser Fokus auf einer abwechslungsreichen Bebauung in unterschiedlichen Preissegmenten sowie einer umfangreichen Freiflächengestaltung für alle", sagt Marko Pabst, Niederlassungsleiter BPD Hamburg. Zur Stärkung der sozialen Infrastruktur in Buntekuh wird eine Kita entstehen. Es sollen räumliche und bauliche Qualitäten für verschiedene Menschen und unterschiedliche Generationen geschaffen werden. Vor diesem Hintergrund werden auch Treffpunkte entstehen, die als Kommunikations- und Begegnungsstätten den Austausch und das Miteinander aller Bürgerinnen und Bürger in Buntekuh fördern. Hierzu kann die Öffentlichkeit nun ihre Ideen einbringen. "Uns ist es wichtig, dass sich Menschen in unseren Quartieren vom ersten Moment an zu Hause fühlen. Daher möchten wir die Bürgerinnen und Bürger von Buntekuh mit einbeziehen," ergänzt Franz-Josef Lickteig, BPD Geschäftsführer. "Wir sind Projektentwickler, Bauträger und Tochter der genossenschaftlichen Rabobank. Wir bringen über 70 Jahre Erfahrung in der Realisierung von Wohngebieten mit und möchten für unsere Kunden, Städte, Gemeinden, für die Gesellschaft und die Umwelt einen langfristig wirkenden Mehrwert schaffen", fügt er hinzu. Im Winter 2020/2021 wird der Gewinner des Architekten-Wettbewerbs bekannt gegeben. Der Vertriebsstart ist für 2022 geplant.

Informationen zum Projekt:
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Carolin Höfner | Marketing und Kommunikation
Sachsenstraße 8
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 68 87 68 235
E-Mail: c.hoefner@bpd-de.de
Informationen zu BPD:
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Katharina Zoll | Leiterin Unternehmenskommunikation
Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)69 50 95 79 2975
E-Mail: k.zoll@bpd-de.de
Über BPD:
BPD, Bouwfonds Property Development, ist einer der größten Projekt- und Gebietsentwickler in Europa. Das Unternehmen ist mit über 20 Niederlassungen in den Niederlanden und Deutschland vertreten. Seit Gründung im Jahr 1946 hat BPD den Bau von über 356.000 Wohnungen realisiert. Heute leben mehr als eine Million Menschen in Wohngebieten, die BPD entwickelt hat. BPD ist Marktführer in den Niederlanden, zählt in Deutschland zu den führenden Projektentwicklern und ist Teil der Rabobank. Weitere Informationen sind unter www.bpd.de abrufbar.