MyVitalSkin GmbH & Co KG

Daily Star: Meghan liebt Biotulin aus Deutschland
Cremen statt spritzen

London (ots) - Das Beauty Geheimnis um Meghan Markle ist gelüftet: Die Herzogin benutzt ein aus Deutschland kommendes Anti-Falten-Gel. Biotulin wurde, gemäß eines Artikels der Daily Star, von Ihrer Schwägerin Kate Middleton persönlich empfohlen.

Internationale Medien berichten, dass auch Michelle Obama, Madonna, Königin Letizia von Spanien und Leonardo Dicaprio benutzen Biotulin als biologische Alternative zu Botulinum Toxin benutzen.

Doch was genau ist Biotulin? Der Wirkstoff Biotulin ist in seinem Wirkungsergebnis mit einer Botulinum Toxin Behandlung vergleichbar, jedoch wesentlich unkomplizierter anzuwenden, denn es wird direkt auf die Haut aufgetragen und wird nicht gespritzt.

Krähenfüße, Stirnfalten, Glabella zwischen den Augenbrauen und die Nasolabial-Falten werden sichtbar innerhalb von nur 1 Stunde geglättet. Wirksamkeitsstudien belegen diese Aussage.

Eines der Hauptbestandteile von Biotulin ist Spilanthol, ein Lokalanästhetikum, das aus dem Extrakt der Pflanze Acmella Oleracea (Parakresse) gewonnen wird. Es reduziert die Muskelkontraktion und die Gesichtszüge entspannen sich. Kleine Fältchen, besonders um die Augenpartie und zwischen den Augenbrauen, lösen sich auf.

Weitere Informationen zu Biotulin: www.biotulin.de

Hier der Artikel aus der Daily Star: http://ots.de/4eJXd1

Gerne versorgen Sie mit weiterführenden Informationen und Bildern. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.

Pressekontakt:

List Medien & Beteiligungs GmbH, Monschauer Straße 12, 52076 Aachen,
info@listmedien.de

Original-Content von: MyVitalSkin GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MyVitalSkin GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: