Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

23.09.2019 – 12:23

Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

Internationales Spitzen-Rugby in München - fünf Sportsoldaten spielen in Team Deutschland bei den "Oktoberfest 7s"

Internationales Spitzen-Rugby in München - fünf Sportsoldaten spielen in Team Deutschland bei den "Oktoberfest 7s"
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Das deutsche 7er-Rugby-Team auf Erfolgskurs: Die amtierenden Europameister im 7er-Rugby treten am Wochenende mit großen Hoffnungen beim Turnier "Oktoberfest 7s" an. Fünf der zwölf Spieler und der Trainer der deutschen Rugby-Nationalmannschaft sind Sportsoldaten der Bundeswehr. Sie sind innerhalb der Streitkräftebasis in der Sportfördergruppe Todtnau (Baden-Württemberg) organisiert und trainieren mit dem Team des deutschen Rugby-Verbandes in Heidelberg. Die Bundeswehr ist mit ihren 15 Sportfördergruppen und 827 Dienstposten für Trainer und Sportler in der Streitkräftebasis einer der größten Förderer des Hochleistungssports in Deutschland. Nachdem das Rugby-Team Deutschland am 21. Juli 2019 die Europameisterschaft für sich entscheiden konnte und 2018 bereits Vize-Europameister war, hoffen Spieler und Fans auf ein großartiges Turnier und hochwertige Spiele in München. In der Gruppe A trifft Team Deutschland u.a. auf die Mannschaften aus England, Australien, Neuseeland und Südafrika. Gerade der Olympiasieger Fidschi ist am ersten Spieltag ein spannender Gegner für Team Deutschland. 7er-Rugby, die häufigste Variante des Rugbys, wird in Teams von sieben Mann auf einem Rasenplatz gespielt. Ein Spiel dauert zwei Mal sieben Minuten. Unteroffizier Clemens von Grumbkow, Trainer der Nationalmannschaft: "Wir freuen uns sehr darüber, endlich auf heimischem Boden den Fans und allen Zuschauern zu zeigen, was wir können. Wie stark das Turnier besetzt ist, beweist die Tatsache, dass Weltmeister Neuseeland erstmalig in Deutschland spielt." Das internationale Rugby-Turnier "Oktoberfest 7s" findet als Einladungsturnier zum zweiten Mal im Münchner Olympiastadion statt. Am 21. und 22. September treten die Nationalteams von Deutschland, Fidschi, Frankreich, USA, Australien, Neuseeland, Südafrika und England gegeneinander an. Das Siegerteam soll am Sonntag, 22. September, um 15.30 Uhr seinen Pokal erhalten.

Pressekontakt:

Landeskommando Bayern
Informationsarbeit
pressestelle-lkdoby@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell