Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Blitzrechner mehr verpassen.

10.10.2017 – 13:45

Blitzrechner

Zu enge Hosen lösen Krankheiten aus
Anleitung: Bundweite richtig messen, Hosengrößen umrechnen und Hosengrößentabellen für jeden Figurtyp

Berlin (ots)

Die schönen Stellen betonen, die weniger gemochten kaschieren - viele Frauen und Männer zwängen sich in zu enge Hosen, um einem bestimmten Schönheitsideal zu entsprechen. Doch auf die Dauer kann das zu Krankheiten führen. Insbesondere Bauchweg-Hosen, Formunterwäsche und zu enge Hosen drücken auf die Organe und führen zu Fehlhaltungen. Verdauungsorgane und Nieren werden so nach unten gedrückt und in ihrer Funktion eingeschränkt.

Zu enge Kleidung kann somit Ursache oder Auslöser chronischer Unterleibsschmerzen sein. Vor dem Hosenkauf sollte daher nachgemessen werden. Unter https://www.blitzrechner.de/hosengroesse/ finden sich detaillierte Messanleitungen, Umrechner in deutsche und internationale Hosengrößen und für jeden Figurtyp geeignete Hosengrößentabellen.

"Damit die Hose richtig sitzt, muss man zunächst seine Körpermaße richtig bestimmen. Danach kann in die korrekte Hosengröße umgerechnet werden. Unsere Hosengrößentabellen helfen auch dabei, von deutscher Konfektionsgröße in internationale Größen umzurechnen. So kann man einfach herausfinden, welche deutsche Größe welcher internationalen Hosengröße entspricht.", so Tim Lilling von blitzrechner.de.

Zudem finden sich viele Hinweise und Prüftricks rund um den Hosenkauf. Wer gesundheitliche Risiken wie eingequetschte Organe oder Nervenbahnen vermeiden will, sollte folgenden Prüftrick von Experten beachten. Einfach drei Finger nebeneinander auf den Bauch legen. Sitzt die Hose oder Jeans dann gut, werden weder Organen, noch Nervenbahnen belastet.

Über www.blitzrechner.de

Blitzrechner.de ist Deutschlands größtes Rechenportal rund um typische Mathe-Alltagsfragen. Wie viel Strom verbraucht mein Laptop? Wie viel Schritte laufe ich am Tag? Wie werden Schuhgrößen, Mantelgrößen oder Hosengrößen in internationale Maße umgerechnet? Und wie funktioniert eigentlich nochmal Prozentrechnung? Über 200 kostenfreie Online-Rechner liefern schnell die richtige Lösung. Hintergrundinformationen, Infografiken und Statements von Experten runden das Angebot ab. Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei. Blitzrechner.de wird unter anderem finanziert vom Berliner "Freundeskreis für Mathematik". Sitz von blitzrechner.de ist Berlin. Weitere Infos unter https://www.blitzrechner.de

Pressekontakt:

Rechenportal https://www.blitzrechner.de
Tim Lilling
Gneisenaustr. 7a
10961 Berlin

Telefon: +49 30 - 41 72 52 78

Original-Content von: Blitzrechner, übermittelt durch news aktuell