PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND mehr verpassen.

18.11.2020 – 14:57

REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND

RID-Weltrekord in Hamburg erfolgreich: die "Hammerhand" schlägt sich selbst - Muhamed Kahrimanovic sichert sich Bestleistung für "die meisten mit einer Hand zerschlagenen Kokosnüsse in einer Minute" (130 Stück)

RID-Weltrekord in Hamburg erfolgreich: die "Hammerhand" schlägt sich selbst - Muhamed Kahrimanovic sichert sich Bestleistung für "die meisten mit einer Hand zerschlagenen Kokosnüsse in einer Minute" (130 Stück)
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Hamburg - Der 61-Jährige Kampfsportexperte und mehrfache Weltrekordhalter Muhamed Kahrimanovic verbesserte heute in seiner Kampfsportschule "Mo San e.V." in Hamburg-Schnelsen den RID-Weltrekord für "die meisten mit einer Hand zerschlagenen Kokosnüsse in einer Minute" auf 130 Kokosnüsse. Damit übertrifft Kahrimanovic - von seinen Fans als "Hammerhand" bezeichnet - den bisher mit 123 zerschlagenen Kokosnüssen von ihm selbst gehaltenen RID-Weltrekord um 7 pulverisierte Steinfrüchte. RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker zertifizierte die neue Bestleistung direkt vor Ort mit der Überreichung einer Rekordurkunde. Die gesamte Veranstaltung fand unter aktuellen Hygienemaßnahmen im Rahmen eines großen Presseaufgebots statt. Am heutigen Nachmittag folgt dann der Eintrag ins RID-Rekordregister.

"Unsere Hammerhand ist mit 61 Jahren und nach seinem offiziellen Rentenbeginn noch immer kraftvoll, blitzschnell und kreativ beim Aufstellen neuer RID-Weltrekorde", so Kuchenbecker bei der Urkundenübergabe. "130 Kokosnüsse in nur einer Minute ausschließlich mit der Hand zu zerschlagen, ist schon eine Klasse für sich. Denn aufgrund der hohen zu verbessernden Rekordmarke war für uns nicht klar, ob rein technisch überhaupt ein neuer Weltrekord erzielt werden kann. Wir gratulieren Muhamed Kahrimanovic daher begeistert zur neuen Bestleistung und bedanken uns bei allen Medienpartnern, die an der spritzigen Aktion teilgenommen haben. Besonders freut uns, dass selbst in schwierigen Zeiten das Aufstellen neuer Weltrekorde möglich ist und dass den RID-Rekordjägern weder der sportliche Ehrgeiz noch der Spaß verloren geht. So kann das Rekord-Institut für Deutschland auf eine starke Gemeinschaft aus Rekordjägern, Rekordhaltern und Rekordfans setzen!".

ÜBER DAS RID:
Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) versteht sich als deutschsprachiges Pendant zum international ausgerichteten Rekordbuch aus London. Das RID sammelt und prüft Höchstleistungen aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an, die auf rekord-institut.org präsentiert werden. Auf Wunsch zertifiziert das RID anerkannte Rekorde mit der offiziellen Überreichung von Rekordurkunden. WELTREKORDE MADE IN GERMANY, SCHWEIZ, ÖSTERREICH, das vom RID herausgegebene Buch der deutschen Weltrekorde ist zuletzt im Verlag "arsEdition" erschienen.
MEDIENKONTAKT:
RID REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND GmbH - Alex Matzkewitz - am@rekord-institut.de - 0173 90 1111 9