Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH

Einladung zum Pressegespräch
Finanztip-Studie: Warum viele Deutsche falsch fürs Alter vorsorgen und wie´s richtig geht

Berlin (ots) - Einladung zum Pressegespräch: Finanztip-Studie - Warum viele Deutsche falsch fürs Alter vorsorgen und wie´s richtig geht

am Donnerstag, den 15. Februar 2018 um 10 Uhr in der Finanztip-Redaktion oder virtuelle Teilnahme via Online-Konferenz

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den Koalitionsverhandlungen haben CDU und SPD beschlossen, das Rentenniveau nicht weiter abzusenken. Selbst wenn das so kommt, wird bei vielen Arbeitnehmern im Alter eine große Rentenlücke klaffen, die nur durch private Vorsorge geschlossen werden kann.

Allerdings setzen viele Verbraucher beim Sparen fürs Alter aufs falsche Pferd, wie eine aktuelle Finanztip-Studie zur privaten Altersvorsorge zeigt. Wie es besser geht, haben unsere Experten in einem neuen Leitfaden zusammengetragen.

Diese Ergebnisse und die Finanztip-Studie zur Altersvorsorge möchten wir Ihnen gerne vorstellen. Daher laden wir Sie herzlich ein zu unserem Pressegespräch am

Donnerstag, den 15. Februar 2018, um 10 Uhr

in den Redaktionsräumen von Finanztip Hasenheide 54, 2. Innenhof Dachgeschoss, 10967 Berlin

oder zur virtuellen Teilnahme via Online-Konferenz mit

   - Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip 
   - Sara Zinnecker, Geldanlage-Expertin von Finanztip 

Bitte melden Sie sich für das Pressegespräch in den Finanztip-Redaktionsräumen oder für die Teilnahme an der Online-Konferenz bis zum 13. Februar per E-Mail an unter presse@finanztip.de. Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter 030 / 220 56 09 - 80. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen

Marcus Drost Leiter Unternehmenskommunikation

Über Finanztip

Finanztip ist mit durchschnittlich mehr als 3 Millionen Besuchen im Monat Deutschlands größter gemeinnütziger Verbraucher-Ratgeber rund um Ihr Geld. Wir wollen Menschen befähigen, ihre täglichen Finanzentscheidungen richtig zu treffen, Fehler zu vermeiden und Geld zu sparen. Hierfür recherchieren und analysieren die Finanztip-Experten ausschließlich im Interesse des Verbrauchers und bieten praktische Handlungsempfehlungen. Kern unseres kostenlosen Angebots ist der wöchentliche Finanztip-Newsletter mit mehr als 300.000 Abonnenten. Darin beleuchten Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen und das Finanztip-Team alle Themen, die für Verbraucher aktuell wichtig sind: von Geldanlage, Versicherung und Kredit über Energie, Medien und Mobilität bis hin zu Reise, Recht und Steuern. Darüber hinaus können sich Verbraucher in der großen Finanztip-Community mit den Experten und anderen Verbrauchern austauschen.

Täglich neue Tipps auf

Facebook (https://www.facebook.com/Finanztip), 
Twitter (https://twitter.com/Finanztip), 
Xing (https://www.xing.com/news/pages/finanztip-496) 
und im Finanztip-Feed (http://www.finanztip.de/feed). 

Pressekontakt:

Marcus Drost
Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH
Hasenheide 54
10967 Berlin
Telefon: 030 / 220 56 09 - 80
http://www.finanztip.de/presse/

Original-Content von: Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: