Alle Storys
Folgen
Keine Story von Strenger mehr verpassen.

Strenger

STRENGER kauft Grundstück in Ulm-Mitte

STRENGER Bauen und Wohnen hat ein 1.321 Quadratmeter großes Grundstück in Ulm gekauft. In der Frauenstraße 124 plant das Wohnbauunternehmen drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 48 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten.

„Die zentrale Lage, in der Mitte von Ulm, ist der entscheidende Vorteil des Projekts. Von dort aus sind alle wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs, ebenso wie Bahnhof und Technische Universität fußläufig zu erreichen“, sagt Dr. Lis Hannemann-Strenger, Geschäftsführerin von STRENGER Bauen und Wohnen.

Entlang der Straßenfront werden zwei exklusive fünfstöckige Wohnhäuser mit einem ausgeglichenen Mix an Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen entstehen. Die Gebäude werden sich architektonisch in das Wohnquartier einfügen, das von einer städtischen Blockrandbebauung geprägt ist. Ein besonderes Highlight sind die Dachgeschosswohnungen, die einen Aufgang zur eigenen Dachterrasse mit Blick über Ulm erhalten.

Temporäres Wohnen ist in der Universitätsstadt ebenfalls gut nachgefragt. Im Innenhof wird daher das dritte Gebäude als Apartmenthaus mit 20 Studentenwohnungen errichtet.

Insgesamt rund 2.750 Quadratmeter Wohn- und Geschäftsfläche mit Tiefgarage und Fahrradabstellplätzen wird das Familienunternehmen aus Ludwigsburg bis Ende 2023 errichten. Der Baubeginn ist für Anfang 2022 geplant.

Aktuell entsteht in Dornstadt die Gartenstadt Arkadien Ulm/Dornstadt mit 211 Wohneinheiten, das bisher größte Projekt der STRENGER Gruppe. Mit dem neuen Grundstück in Ulm will das Familienunternehmen aus Ludwigsburg die überregionale Tätigkeit weiter ausbauen.

PRESSEANFRAGEN:

Kristina Stelzig
Kommunikationsmanagerin

STRENGER Holding GmbH
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg

Telefon 0 71 41 / 47 77 - 0 presse@strenger.de

KUNDEN richten ihre Anfrage bitte an: kontakt@strenger.de

WER WIR SIND: 

Als innovativer Marktführer im Südwesten kann das Familienunternehmen STRENGER auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von fast 40 Jahren zurückblicken. Die STRENGER Gruppe hat drei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart, München, Frankfurt und Hamburg realisiert BAUSTOLZ clever geplante Reihenhäuser und Wohnungen zum Festpreis. Die Firma WOHNSTOLZ ist der Partner für Mietwohnungen und verwaltet und betreut den firmeneigenen Immobilienbestand. Als interne Ideenschmiede und innovatives Start-up erprobt iQ Intelligentes Wohnen neue Bau- und Wohnformen. Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die Karl und Ingrid Strenger Stiftung engagiert sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung und Erziehung.

Weitere Storys: Strenger
Weitere Storys: Strenger