Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Curated Shopping GmbH

11.09.2018 – 09:08

Curated Shopping GmbH

Lebenslang gut angezogen! Shoppingclub BOX40 lockt Mitglieder mit Spaß-Aktion und wundert sich über regen Zuspruch

Lebenslang gut angezogen! Shoppingclub BOX40 lockt Mitglieder mit Spaß-Aktion und wundert sich über regen Zuspruch
  • Bild-Infos
  • Download

Aus Spaß wurde Ernst - Werbegag bei Crowdfunding-Kampagne beschert neuem Shoppingclub BOX40 unerwartet viele lebenslange Mitglieder.

Seit vergangenen Dienstag (4.9.2018) läuft die Crowdfunding-Kampagne des Shoppingclubs BOX40 für Männer und Frauen. Um die Aktion zu bewerben, ließ sich Gründerin Corinna Powalla einen lustigen Gag als Angebot einfallen - eine lebenslange Mitgliedschaft mit Anrecht auf 40% Rabatt auf Outfits aktueller Kollektionen von HUGO BOSS, TOM TAILOR. LACOSTE, DIESEL, JOOP etc. für 500 Euro bis zum Lebensende.

Zur großen Überraschung von Powalla wird das Angebot jedoch ernster genommen, als erwartet. Bereits 18 Männer und Frauen haben die lebenslange BOX40-Mitgliedschaft gebucht.

Einer davon ist der 30 Jahre alte Christian Massierer, Geschäftsführer in Berlin. Zitat: "Das unkomplizierte Konzept von BOX40 und die Idee, mich von Styling-Profis mein Leben lang geschmackssicher einkleiden zu lassen, hat mich überzeugt. Tolle Marken über das ganze Jahr um 40% günstiger und das alles nach Hause geliefert - dies ist mir die lebenslange Mitgliedschaft für 500 Euro wert."

In Corinna Powallas Team ist man erstaunt, hatte man sich von dem Lifetime-Membership lediglich einen guten PR-Effekt erwartet, aber keine ernsthaften Interessenten. Auch insgesamt ist die Crowdfunding-Kampagne ein voller Erfolg. Das gesteckte Ziel, innerhalb von einem Monat 50.000 Euro einzunehmen, ist nach einer Woche fast erreicht.

Powalla: "Dass uns nach wenigen Tagen bereits so viele Menschen ihr uneingeschränktes Vertrauen schenken, freut mich enorm und bestätigt mich in der Idee eines Mode-Shoppingclubs mit hohen Rabatten. Unsere 70 Stylisten stehen in den Startlöchern und freuen sich auf die Herausforderung."

Corinna Powalla, Gründerin und Geschäftsführerin des Internet-Unternehmens Curated Shopping Group, prägte 2011 den Begriff CURATED SHOPPING, als sie den Modeversand MODOMOTO erfand und das Prinzip des kuratierten Einkaufens für Männer in Deutschland einführte.

Seit Jahren fordert Corinna Powalla, dass sich der Modehandel der digitalen Realität durch das Erschließen alternativer Vertriebskanäle stellt, bevor er von Google, Facebook oder Amazon aufgefressen wird. Überleben werden nur jene Händler, die auf Kundenbindung im Internet jenseits der Netzgiganten setzen.

Powalla will sich aus der Umklammerung von Google und Facebook befreien. Ihr neuer Outfit-Service BOX40 für Männer und Frauen bietet Teile aktueller Kollektionen von über 100 bekannten Modemarken um mindestens 40% billiger an als der Modehandel im regulären Verkauf.

Powalla: "Dies ist nur möglich, weil wir weitgehend auf Werbezahlungen an Google und Facebook verzichten und das eingesparte Geld in Gestalt hoher Einkaufsrabatte an unsere Kunden weitergeben."

Die Mitgliedschaft bei BOX40 kostet 119 EUR im Jahr. Am vergangenen Dienstag (4.9.2018) startete BOX40 eine Crowdfunding-Kampagne, bei der die ersten 1.000 Kunden den neuen Service schon ab 49 EUR im Jahr testen können: www.startnext.de/box40

Die Idee des CURATED SHOPPING ist einfach: Männer und Frauen lassen sich nach eingehender Analyse ihres Geschmacks von professionellen Stylisten Looks aus verschiedenen Modemarken kombinieren und nach Hause zustellen. Dort wählen sie in Ruhe aus und schicken zurück, was ihnen nicht gefällt. Die Curated Shopping Group ist in ihrem Segment ein führender Player und beliefert hunderttausende Kunden pro Jahr. Corinna Powalla zählt zu den interessantesten Persönlichkeiten des digitalen Modehandels.

Über die Curated Shopping Group:

Die Curated Shopping Group betreibt drei Marken und ist in 8 Ländern aktiv: MODOMOTO (Deutschland, Österreich, Schweiz), The Cloakroom (Niederlande, Belgien, Dänemark, Schweden) und Box31 (Frankreich). Alle Anbieter machen es Männern leichter, Mode online einzukaufen. Kunden füllen online einen kurzen Fragebogen aus und bekommen dann einen persönlichen Stylisten zugewiesen. Dieser tritt mit dem Kunden in Kontakt, stellt bei Bedarf neue Outfits zusammen und schickt sie direkt nach Hause. Behalten wird nur, was gefällt. Die Preise sind wie im Laden. Der Styling-Service sowie Hin- und Rückversand sind kostenlos. Das Unternehmen beschäftigt aktuell über 250 Mitarbeiter, die meisten davon Stylisten.

Pressekontakt: Niklas Bolle, Curated Shopping GmbH, Blücherstr. 22, 10961
Berlin. Tel.: +49 160 1527172, E-Mail: press@curated-shopping.com; Website:
http://www.curated-shopping.com/