Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von TASSO e.V.

06.01.2020 – 15:45

TASSO e.V.

TASSO-Pressemitteilung: Der Tierschutz hat einen wichtigen Verbündeten verloren

TASSO-Pressemitteilung

Der Tierschutz hat einen wichtigen Verbündeten verloren

Sulzbach/Ts., 6. Januar 2020 - Mit großer Trauer reagiert die Tierschutzorganisation TASSO e.V. auf den Tod des Gründers und Präsidenten der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN Helmut (genannt Heli) Dungler, der am Wochenende im Alter von 56 Jahren überraschend gestorben ist.

"Mit Heli haben wir einen unermüdlich tätigen und engagierten, erfolgreichen Mitstreiter im Tierschutz verloren", sagt TASSO-Leiter Philip McCreight. "Ich habe ihn nicht nur persönlich überaus geschätzt, es war stets eine Freude, mit ihm und seiner Organisation zusammenzuarbeiten. Wir bedauern seinen viel zu frühen Tod und werden ihn sehr vermissen." Heli Dungler hat von Österreich ausgehend aus einem örtlichen Tierschutzverein eine viel beachtete globale Tierschutzorganisation entwickelt, die nahezu auf allen Kontinenten der Erde für Tiere in Not tätig ist. Er hat durch seinen unermüdlichen Einsatz unzählige Tiere direkt und unmittelbar von großem Leid befreit. Darüber hinaus war er auch darauf bedacht, auf die Gesetzgebung Einfluss zu nehmen und hat beispielsweise auf europäischer Ebene wichtige Tierschutzthemen vorangebracht.

Heli Dungler war stets bewusst, dass man gerade in der Politik nur gemeinsam etwas für die Tiere bewirken kann. Auch wegen dieser Überzeugung arbeiten TASSO und VIER PFOTEN in verschiedenen Netzwerken zusammen, um eine Verbesserung der Lebensbedingungen von Tieren zu erreichen. "Diese wertvolle Zusammenarbeit werden wir natürlich auch in Zukunft fortsetzen und das Andenken Heli Dunglers bewahren", versichert Philip McCreight. "In unseren Gedanken sind wir bei Helis Familie und Freunden sowie den Mitarbeitern von VIER PFOTEN und wünschen ihnen viel Kraft in diesen schweren Stunden."

--

Über TASSO e.V.:

Die in Sulzbach bei Frankfurt ansässige Tierschutzorganisation TASSO e.V. betreibt Europas größtes kostenloses Haustierregister. Mittlerweile vertrauen rund 6,5 Millionen Menschen dem seit mehr als 35 Jahren erfolgreich arbeitenden Verein. Derzeit sind etwa 9,3 Millionen Tiere bei TASSO registriert und somit im Verlustfall vor dem endgültigen Verschwinden geschützt. Durchschnittlich alle acht Minuten vermittelt TASSO ein entlaufenes Tier an seinen glücklichen Halter zurück, dies sind im Jahr rund 87.700 Erfolge. Die Registrierung und alle anderen Leistungen von TASSO wie die 24-Stunden-Notrufzentrale, Suchplakate, TASSO-Plakette und der Suchservice sind kostenlos. Der Verein finanziert sich aus Spenden großzügiger Tierfreunde. Neben der Rückvermittlung von Haustieren ist TASSO im Tierschutz im In- und Ausland aktiv und sieht seinen zusätzlichen Schwerpunkt in der Aufklärung und der politischen Arbeit innerhalb des Tierschutzes. TASSO arbeitet mit den meisten Tierschutzvereinen und -organisationen sowie mit nahezu allen deutschen Tierärzten zusammen und unterstützt regelmäßig Tierheime unter anderem bei kostenaufwändigen Projekten. Mit dem Online-Tierheim shelta bietet TASSO zudem Tiersuchenden eine Plattform in der virtuellen Welt. Für die Tierhalter ist TASSO ein kompetenter Ansprechpartner für alle Belange des Tierschutzes.

TASSO e.V.
Otto-Volger-Str. 15
65843 Sulzbach/Ts.
Deutschland
Tel.: +49 (0) 61 90 / 93 73 27
Fax: +49 (0) 61 90 / 93 74 00
E-Mail: presse@tasso.net
www.tasso.net