Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Aurubis AG mehr verpassen.

02.06.2020 – 08:01

Aurubis AG

Pressemitteilung: Aurubis AG: Erwerb der Metallo-Gruppe vollständig abgeschlossen

Pressemitteilung: Aurubis AG: Erwerb der Metallo-Gruppe vollständig abgeschlossen
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Aurubis AG: Erwerb der Metallo-Gruppe vollständig abgeschlossen

- Vollzug der Transaktion („Closing“) am 29. Mai erfolgt
- Aurubis übernimmt das belgisch-spanische Recyclingunternehmen mit 540 Mitarbeitern zu einem Kaufpreis von 380 Millionen Euro
- Mit der Integration von Metallo wird die Wachstumsstrategie umgesetzt und gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Kreislaufwirtschaft geleistet
- Erstkonsolidierung von Metallo im Aurubis-Konzern ab dem 01. Juni 2020 

Hamburg/Beerse, 02. Juni 2020 – Die Aurubis AG hat das Recyclingunternehmen Metallo erworben. Damit ist die Transaktion mit Wirkung zum 29. Mai 2020 formal abgeschlossen („Closing“). Ab dem 1. Juni wird Metallo im Aurubis-Konzern voll konsolidiert. Die Metallo Group Holding gehörte zuvor mehrheitlich der Investmentfirma TowerBrook Capital Partners.

Mit Metallo übernimmt der Aurubis-Konzern, führender weltweiter Anbieter und Recycler von Kupfer und anderen Nichteisenmetallen, neben Olen eine weitere Gesellschaft in Belgien (Beerse mit rund 450 Mitarbeitern) sowie erstmals eine Gesellschaft in Spanien (Berango in der Provinz Biskaya mit rund 90 Mitarbeitern). Für diese Akquisition hatte die EU-Wettbewerbskommission am 4. Mai 2020 nach eingehender Prüfung die Freigabe ohne Auflagen erteilt. Der im Recyclingmarkt etablierte Name Metallo bleibt erhalten.

Den Abschluss der Transaktion kommentiert Roland Harings, Vorstands-vorsitzender der Aurubis AG, in einem heute veröffentlichten Video an alle Mitarbeiter: „Etwas mehr als ein Jahr nach der Ankündigung können wir nun alle Metallo-Kolleginnen und Kollegen in der weltweiten Aurubis-Familie begrüßen. Wir werden die Metallo-Produktionsstandorte in den kommenden Monaten so integrieren, dass ein optimierter Produktionsverbund unserer Werke in Hamburg, Pirdop, Lünen und Olen sowie Beerse und Berango entstehen wird. Damit wird mehr als 1 Million Tonnen Recycling-Kapazität für Sekundärmaterial entstehen.”

Harings betont: “Diese Akquisition stellt einen wichtigen Schritt in der Umsetzung unserer Multimetall-Strategie dar. Unser erklärtes Ziel ist, eines der effizientesten und nachhaltigsten Hüttennetzwerke der Welt zu werden.“

Dirk Vandenberghe, CEO und Geschäftsführer von Metallo: „Ich spreche sicher für alle Metallo-Mitarbeiter, wenn ich sage, dass wir uns sehr freuen, Teil von Aurubis zu werden und unsere zusammen mehr als 250 Jahre Erfahrung zu bündeln. Metallo ist Spezialist für die Verarbeitung von niedrig-metallhaltigen Recyclingmaterialien mit dem Fokus auf Zinn, Blei, Nickel, Zink sowie Kupfer. Unser Ansatz heißt ‚Zero Waste‘, also kein Abfall – und dies bei immer komplexer zusammengesetzten Einsatzmaterialien. Als Teil von Aurubis wollen wir weiterhin alle eingesetzten Materialien zu werthaltigen Produkten verarbeiten und werden damit als ein gemeinsames Unternehmen einen wichtigen Beitrag für die Nachhaltigkeit leisten.“

„Der Zusammenschluss von Metallo und Aurubis ist nicht nur ein positiver Schritt für die beiden Unternehmen, sondern auch eine großartige Nachricht für die Recyclingindustrie und Europa“, bewertet Patrick Verschelde, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Metallo-Gruppe, den Abschluss der Transaktion. „Die Expertise und Technologien von Metallo werden die nun erweiterte Aurubis- Gruppe befähigen, noch mehr komplexere Materialien zu verarbeiten, um Basismetalle, die in Europa stark nachgefragt sind, in die Wertschöpfungskette zurückzuführen.“

Der Kaufpreis für die Transaktion beträgt 380 Millionen Euro und wird durch Fremdkapital finanziert. Angesichts der stabilen Verschuldungs- und Liquiditätssituation bei Aurubis ist eine Kapitalerhöhung nicht erforderlich.

Best regards

Aurubis AG
Corporate Communications / Konzernkommunikation

Daniela Kalmbach
Leiterin Konzernkommunikation / Head of Corporate Communications
Tel.:+49 40 7883-3053
Mobile: +49 174 6389167 
Malte Blombach
Senior Communications Manager
Tel.: +49 40 7883-3037
Mobile: +49 172 4061216 
Sitz: Hamburg, Amtsgericht Hamburg: 66HR B 1775

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Fritz Vahrenholt

Vorstand: Roland Harings (Vorsitzender), Rainer Verhoeven, Thomas Bünger

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.aurubis.com/datenschutz
Information on data privacy is available at www.aurubis.com/dataprivacy