Alle Storys
Folgen
Keine Story von ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. mehr verpassen.

ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

TKG-Novelle ist eine Digitalisierungsbremse

Ein Dokument

Nachstehend sende ich Ihnen eine Pressemitteilung des ZIA.

TKG-Novelle ist eine Digitalisierungsbremse

Berlin, 22.04.21 - Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, kritisiert anlässlich der heutigen Verabschiedung der TKG-Novelle im Deutschen Bundestag das Gesetz erneut als Digitalisierungsbremse.

„Dank der Umlage konnten unsere Unternehmen den Breitbandausbau vorantreiben und regelmäßig Bandbreiten von mindestens 200 Mbit/s anbieten – auch abseits der Metropolen“, kommentiert Dr. Andreas Mattner, Präsident des ZIA. Zudem seien vor allem die sozialen Verwerfungen bedenklich, die das Gesetz nach sich ziehen wird. „Es ist wichtig, dass jeder Mensch in Deutschland günstig Zugang zu den öffentlich-rechtlichen Medien erhält. Ohne die Umlage werden ab 2024 die sozial Schwächsten zusätzlich belastet, da die kosten dann nicht vom Amt erstattet werden“, so Mattner.

Am Ende werden auf Verbraucher kosten von bis zu 200 Euro jährlich zukommen und Investitionen für den Breitbandausbau erschwert. „Am Ende gibt es viele Verlierer und nur sehr wenige Gewinner dieser Novelle. Gute Politik geht anders!“ so Mattner abschließend.

Der ZIA

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. Er spricht durch seine Mitglieder, darunter 28 Verbände, für rund 37.000 Unternehmen der Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der ZIA gibt der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmer- und Verbändeverband verleiht er der gesamten Immobilienwirtschaft eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI). Präsident des Verbandes ist Dr. Andreas Mattner.

Kontakt:
Stefan Weidelich
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Tel.: 30-20 21 585 49
E-Mail: Stefan.Weidelich@zia-deutschlande.de
Internet:  www.zia-deutschland.de
Weitere Storys: ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
Weitere Storys: ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
  • 21.04.2021 – 16:22

    Klimaschutz-Taxonomie stellt Immobilienwirtschaft vor Herausforderungen

    Nachstehend sende ich Ihnen eine Pressemitteilung des ZIA. Klimaschutz-Taxonomie stellt Immobilienwirtschaft vor Herausforderungen Berlin, 21.4.2021 – Die Europäische Kommission hat heute ihren finalen Delegierten Rechtsakt mit den technischen Evaluierungskriterien für die Klimaschutzziele der ...

    2 Dokumente
  • 21.04.2021 – 16:02

    Reform bei Share Deals – Statt Steuerschlupfloch Industrie getroffen

    Nachstehend sende ich Ihnen eine Pressemitteilung des ZIA. Reform bei Share Deals – Statt Steuerschlupfloch Industrie getroffen Berlin, 21.04.2021 – Heute wurde im Bundestag in 2./3. Lesung das Gesetz zur Ausweitung der grunderwerbsteuerlichen Behandlung von Anteilsverkäufen, sog. Share Deals ...

    Ein Dokument
  • 21.04.2021 – 11:22

    Abgeschwächtes Gesetz mindert nicht die Leiden des Handels

    Nachstehend und im Anhang erhalten Sie eine Pressemitteilung des Zentralen Immobilien Ausschusses ZIA zur heutigen Entscheidung des Deutschen Bundestages zum Infektionsschutzgesetz. Wir bitten um Beachtung und Berücksichtigung in Ihrer Berichterstattung. Abgeschwächtes Gesetz mindert nicht die Leiden des Handels Anlässlich der heutigen Verabschiedung ...

    Ein Dokument