DQS GmbH

4. DQS Nachhaltigkeitskonferenz 2017
Von Helden des Nachhaltigkeitsmanagements lernen

4. DQS Nachhaltigkeitskonferenz 2017 / Von Helden des Nachhaltigkeitsmanagements lernen
4. DQS Nachhaltigkeitskonferenz 2017: Von Helden des Nachhaltigkeitsmanagements lernen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/104526 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/DQS GmbH"

Frankfurt am Main (ots) - Kaum ein Thema wird aktuell so unterschiedlich diskutiert, wie die Nachhaltigkeit. Dabei gibt es keine allgemeingültige Festlegung, was Nachhaltigkeit beinhaltet. Meist stehen die Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung im Fokus. Die Bandbreite reicht dabei vom Erhalt der biologischen Vielfalt bis hin zur Korruptionsbekämpfung. Nur wie gelingt die Integration und Umsetzung dieser Vielfalt in eine nachhaltige Unternehmensstrategie und -kommunikation? Darüber berichten anlässlich der 4. DQS Nachhaltigkeitskonferenz am 17. Mai 2017 in Düsseldorf Vertreter aus Unternehmen und Organisationen. Im Rahmen der Konferenz findet auch die Verleihung der "German Awards for Excellence" für Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit statt.

Aus der Praxis für die Praxis

Vorreiter eines aktiven Nachhaltigkeitsmanagements aus Unternehmen und Initiativen berichten über ihre Erfahrungen in der Praxis. Ziel ist es, Impulse aus und für die Wirtschaft zu bieten und damit Unternehmen beim Auf- und Ausbau ihres Nachhaltigkeitsmanagements zu unterstützen. Das interaktive Format mit Live-Voting, Gruppengesprächen und einer Podiumsdiskussion ermöglicht es den Teilnehmern, die Veranstaltung aktiv mitzugestalten. Thema der diesjährigen Podiumsdiskussion ist die Frage "Wie können Gesellschaft und Unternehmen zusammenarbeiten, um eine langfristig nachhaltige Entwicklung voranzutreiben?"

Vorträge

   - "Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie" - Dr. Sied Sadek, DQS
     CFS GmbH 
   - "Welchen Beitrag leisten Unternehmen zu den Sustainability 
     Development Goals?" - Jochen Schweitzer, Siemens AG 
   - "Nachhaltigkeitsmanagement bei ALDI SÜD" - CR-Aspekte in der 
     Beschaffung - Dr. Julia Adou, ALDI SÜD 
   - "GoGreen - grüne Logistik heute und in der Zukunft" - Katharina 
     Tomoff, Deutsche Post DHL 
   - "CSR Stakeholdermanagement - Die Grüne Brauerei Göss" - Dr. 
     Gabriela Maria Straka, Brau Union Österreich AG 
   - "CSR als Kerngeschäft - ökonomisch, ökologisch, sozial - 
     Bekleidung Made in Germany" - Jürgen Gassner, Trigema 

Teilnehmer der Podiumsdiskussion

   - Melanie Prengel, Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
   - Bernhard Grünauer, E.ON SE
   - Nicole Scheer, Nachhaltigkeitsexpertin
   - Marvin Schulze-Quester, EcoIntense GmbH
   - und weitere Unternehmensvertreter 

Verleihung des "German Awards for Excellence"

Ein Höhepunkt des Kongresses ist die Verleihung der "German Awards for Excellence". Verliehen werden die Preise in 14 verschiedenen Kategorien. Erstmals wird in diesem Jahr ein Publikumspreis vergeben. In der Kategorie "Society engagement - Awareness Film" stimmen die Teilnehmer des Kongresses vor Ort über ein live-Votum über den Preisträger ab. Bewerbungsformular sowie weitere Informationen unter www.ga-excellence.com.

Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern

Die Teilnahmegebühr für den Kongress beträgt pro Person 399 Euro zzgl. MwSt. bzw. 249 Euro zzgl. MwSt. für DQS Kunden. Bei einer Kongress-Anmeldung bis zum 15. März 2017 können Interessierte kostenfrei eine weitere Person anmelden. Weitere Informationen zum Kongress sowie zur Anmeldung unter www.sustainability-heroes.com

DQS GmbH - Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

Die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) wurde 1985 als Deutschlands erste und weltweit dritte Managementsystem-Zertifizierungsstelle durch DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.) und DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.) gegründet. Neben den Gründungsgesellschaftern sind auch das US-amerikanische Unternehmen Underwriters Laboratories sowie die deutschen Industrieverbände HDB, Spectaris, VDMA und ZVEI an der DQS beteiligt.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main fokussiert als einziger großer Zertifizierer die Auditierung und Zertifizierung von Managementsystemen und Prozessen in Unternehmen und Organisationen. Mit über 3.200 Mitarbeitern - davon rund 2.500 Auditoren - erzielt die Gruppe 2015 einen Jahresumsatz von rund 120 Millionen Euro.

Weltweit zählt die DQS mit über 80 Geschäftsstellen in mehr als 60 Ländern und 57.000 zertifizierten Standorten zu den Führenden der Zertifizierungsbranche. Die rund 20.000 Kunden aus über 110 Ländern repräsentieren alle Branchen: Schwerpunkte bilden die Bereiche Automotive, Elektrotechnik, Maschinenbau, Metallindustrie, Chemische Industrie, Dienstleistung, Lebensmittel, Gesundheits- und Sozialwesen, Luft- und Raumfahrt und Telekommunikation.

Pressekontakt:

Matthias Vogel
Leiter Marketing & Communication
DQS GmbH
August-Schanz-Straße 21
60433 Frankfurt am Main
Tel.: 069 95427-287
E-Mail: matthias.vogel@dqs.de
www.dqs.de

Original-Content von: DQS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DQS GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: