Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Bauer Media Group, Closer mehr verpassen.

15.11.2016 – 09:54

Bauer Media Group, Closer

"Club der Roten Bänder"-Star Tim Oliver Schultz (28): "Wenn man jetzt versagt, wäre man vielleicht doch nur eine Eintagsfliege gewesen"

Hamburg (ots)

Vergangene Woche startete die zweite Staffel der Erfolgsserie "Der Club der roten Bänder" (montags, 20.15 Uhr, VOX). "Die Dreharbeiten waren wie eine lange, intensive Klassenfahrt", berichtet Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz (28) im CLOSER-Interview (EVT 16.11.) - und stellt exklusiv im Magazin seine Kollegen vor.

Besonders eine Sache verbindet alle sechs Hauptdarsteller - trotz des teilweise sehr großen Altersunterschieds und der verschiedenen Persönlichkeiten: der Druck, der auf den jungen Serienstars lastet. "Der war zu Beginn der Dreharbeiten für die aktuelle Staffel schon sehr groß. Viele Leute erwarten was von einem. Und wir hoffen alle, dass wir das erfüllen können. Man hat ja schließlich nach der ersten Staffel viele Preise und Respekt gewonnen", schildert Tim Oliver Schultz die Situation - und verspürt durchaus Versagensängste: "Man will nicht schlechter sein als vorher. Das ist klar. Viele Schauspielkollegen wissen auch um den Erfolg - und dass, wenn man jetzt versagen würde, man vielleicht doch nur eine Eintagsfliege wäre..."

Was sagt Tim Oliver Schultz, der in der Serie den Beinamputierten Leo spielt, über seine Schauspielkollegen?

Über Timur Bartels (21): "Er ist der Loverboy, der in unserem Team die meiste Liebe versprüht. Timur ist Sänger und ein echter Entertainer. Er ist eine große Sau, aber wenn ich das so sage, dann ist es lieb gemeint."

Über Damian Hardung (18): "Er ist wahnsinnig intelligent und intellektuell. Er spricht fließend Chinesisch und akzentfrei Englisch. Er hat ein 1,0er-Abi mit Auszeichnung und den dreifachen Wortschatz von uns allen."

Über Nick Julius Schuck (14): "Er ist der Jüngste im Team, und wir alle haben wahrscheinlich manchmal einen schlechten Einfluss auf ihn - angesichts unserer verrückten Gedankengänge ... (lacht). Er ist ein bisschen der Zögling ..."

Über Ivo Kortlang (22): "Er kommt mit allen immer klar. Man kann ihn in jede Gruppe stecken. Er findet überall Anschluss und ist auch aus diesem Grund einer meiner besten Freunde geworden. Er ist einfach supersozial, und das ist immer sehr angenehm."

Über Luise Befort (20): "Sie ist eine wunderbare, exzentrische, feenhafte, energievolle Frau, die aber manchmal nicht weiß, wo oben und unten ist. Das ist aber dann immer recht süß."

Über sich selbst: "Ich bin der Älteste. Aber man merkt das unter uns eigentlich gar nicht. Ich habe halt am meisten Erfahrung, was die Arbeit vor der Kamera und Interviewsituationen und so was angeht. Daher kann ich den einen oder anderen Tipp mitgeben. Deshalb bin ich wie in der Serie irgendwie auch im wahren Leben der Anführer."

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 47/2016, EVT: 16.11.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Bauer Media Group, Closer
Weitere Storys: Bauer Media Group, Closer