Messe Erfurt

Detailverliebt: 11.000 Besucherherzen schlagen für den vielseitigen Modellbau

Bildrechte: Messe Erfurt GmbH
Bildrechte: Messe Erfurt GmbH

Ein Dokument

Impressionen von der Veranstaltung finden Sie hier.

Modell Leben behauptet an strahlendem Frühlingswochenende ihre Position

Im Folgenden erhalten Sie die Abschlusspressemeldung zur Modell Leben. Über eine Berichterstattung in Ihrem Medium würden wir uns sehr freuen!

Detailverliebt: 11.000 Besucherherzen schlagen für den vielseitigen Modellbau

Modell Leben behauptet an strahlendem Frühlingswochenende ihre Position

(Erfurt, 08.04.2018) Bei sommerlichen Wetter kann man durchaus auch drinnen Spaß haben - das hat vom 6. bis zum 8. April die sechste Auflage der Thüringer Modellbaumesse "Modell Leben" mit 11.000 Besuchern bewiesen. Veranstalter und Aussteller zeigen sich zufrieden.

"Große wie kleine Fans des Modellbaus waren begeistert von den vielseitigen Angeboten rund um Eisenbahnen, Autos, Trucks, Multikopter, Boote oder Militärfahrzeuge. Aktionsflächen von mehr als 35 Vereinen boten richtig viel fürs Auge. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen haben wir leider nicht die erhofften Besucherzahlen erreicht. Unabhängig davon freut es mich, dass wir neben zahlreichen Thüringern auch viele Interessierte aus den umliegenden Bundesländern, wie Bayern, Sachsen oder Niedersachsen in unseren Messehallen begrüßen konnten", so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

Über 100 Aussteller auf 18.000 m² ließen in den Erfurter Messehallen am Wochenende nach Ostern die Herzen der Modellbaufans höher schlagen. Die bunte Vielfalt an Attraktionen, Informationen und Wettbewerben begeisterte die Messebesucher.

Die wendigen Flugmanöver der 80 teilnehmenden Piloten der "Drone Championships 2018", ein Multikopter-Flugwettbewerb, welcher erstmalig in der Erfurter Messe ausgetragen wurde, sorgten für staunende Blicke und Begeisterung bei den Besuchern. Am Samstag und Sonntag stellten die Piloten in den Qualifikations-Läufen und im Finale ihr fliegerisches Können aus der Ego-Perspektive (First-Person-View) im Hindernisparcours unter Beweis.

"Für uns ist die Modell Leben ein herausragendes Event. Unsere Piloten aus Schweden, der Schweiz, Österreich und Deutschland nehmen lange Anfahrtswege in Kauf um hier starten zu können. Der abwechslungsreiche Flugkurs begeisterte die Besucher. Wir erhalten durchweg positive Resonanz", so Patrick Dreyße von den im Landkreis Sömmerda ansässigen FPV Racern Thüringen.

Strahlende Augen bei großen und kleinen Eisenbahnfreunden fand man in Halle 3 vor den verschiedenen Schauanlagen. Winterlandschaften, Sehenswürdigkeiten aus dem Mansfelder Land oder ein Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe bildeten nur einige der Motive, die es zu bestaunen gab. In präziser Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail wurden ganze Regionen rekonstruiert. Zahlreiche Dampf- und Diesellokomotiven bahnten sich den Weg durch die Messehallen.

"Wir sind mit der Ausstellung sehr zufrieden. Die Schauanlagen werden von den Besuchern sehr gut angenommen und zahlreiche Fachgespräche vor Ort geführt. Aus den einzelnen Verbänden erhalten wir ebenfalls nur positives Feedback. Wir schauen schon mit großer Freude auf den Veranstaltungstermin in 2019.", so Karl-Friedrich Ebe, Messebeauftragter des Modellbahnverbandes in Deutschland e.V. (MOBA).

Truck-Fans waren vom 1.600 m² großen Indoor-Modelltruck-Parcours begeistert. Beim Pipeline bauen und Sandberge erklimmen im Wüstenparcours diskutierten die Fahrer mit den Besuchern über verschiedene Modelle, Steuerungsmöglichkeiten und Fahrtwege. Diverse Trucks nutzten im Boden eingelassene und verglaste Tunnel und tauchten in der Menge der Besucher plötzlich wieder an der Oberfläche auf.

Cheforganisator des Truck Parcours Raik Stäber zeigte sich zufrieden: "Wir freuen uns über eine europaweite positive Rückmeldung der Truck-Fans. Wir hatten vielseitige Fahrzeuge vor Ort. Die gute Stimmung bei den über 100 Fahrern und den Besuchern über alle drei Messetage hat uns begeistert."

Umgeben von funkelnden und blinkenden Kirmesplätzen sowie Militärübungsplätzen en miniature stellte auch das aufgebaute Wasserbecken in Halle 2 einen Besuchermagnet dar. Verschiedene Schiffsmodellbauten zogen hier ihre Kreise im kühlen Nass und luden so manchen Besucher ein, selbst das Steuermanns-Patent abzulegen.

Wer nicht nur schauen, sondern auch den heimischen Modellbaubestand vergrößern wollte, wurde bei den zahlreichen Händlern fündig und konnte sich über das Hobby Modellbau sowie aktuelle Angebote und neueste Modelle informieren und austauschen.

Im Frühjahr 2019 lädt die 7. Modell Leben in die Erfurter Messehallen zum Staunen, Erleben und Mitmachen ein.

Mit freundlichen Grüßen

Anne Apel
- Referentin Marketing & Kommunikation - 
Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
99094 Erfurt
Germany

Tel.: +49 361 400-1530
Fax: +49 361 400-1111

http://www.messe-erfurt.de
https://www.facebook.com/messe.erfurt
https://www.twitter.com/messeerfurt

Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Hartmut Schubert, Staatssekretär
Geschäftsführer: Michael Kynast 
Amtsgericht Jena HRB 504079 



Weitere Meldungen: Messe Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: