Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Kohlestrom ist zu billig - Kommentar

Ravensburg (ots) - Dass die Stromgewinnung aus Kohle wieder so erfolgreich ist, liegt daran, dass Kohle billiger geworden ist. Ein Grund dafür ist die Fracking-Gasgewinnung in den USA. Dadurch sinkt die Nachfrage nach Kohle und macht sie auch hier billiger. Hinzu kommt, dass alte, bereits abgezahlte Kohlekraftwerke, die am meisten Schadstoffe ausstoßen und am wenigsten energieeffizient produzieren, jetzt viel profitabler sind als neue, schadstoffarme und hocheffiziente Gaskraftwerke. Eigentlich sollte einer solchen Entwicklung durch den Handel von Verschmutzungsrechten vorgebeugt werden. Doch von den Rechten wurden zu viele verteilt, sodass sie zu billig sind. Und daran will die Große Koalition offenbar nicht ernsthaft etwas ändern.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: