Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

04.01.2019 – 18:03

Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zum Datendiebstahl. Von Christian Schlüter

Berlin (ots)

Und nun das: Ein Hackerangriff erschüttert Deutschland. Na klar sind wir wieder einmal vollkommen überrascht. Was nur die Schlussfolgerung zulässt, dass wir uns in den letzten Jahren offenbar nicht mit den wirklich wichtigen, den drängenden Digitalthemen beschäftigt haben. ... Betroffen von dem Hack sind ja nicht nur Personen, sondern Institutionen, etwa Parlamente, Politikerbüros, Parteizentralen, mithin also demokratische Institutionen. Auf sie zielt die Cyber-Attacke auch. Und sie lässt ahnen, was noch möglich wäre, sollte ein talentierter Hacker sich mal die, sagen wir, Krankenhäuser oder Kraftwerke Berlins vorknöpfen. Oder einfach mal das Ampelsystem auf unseren Straßen. Das ginge leichter, als wir uns vorstellen möchten.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Christine Dankbar
Telefon: +49 (0)30 633311409
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Berliner Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung