Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zum Abschluss der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro:

Berlin (ots) - Nun aber ist alles anders, weil bei dieser Ausgabe des globalen Sportfestes zum ersten Mal die Gesetzmäßigkeit außer Kraft gesetzt wurde, wonach vom ersten Wettkampftag an durch die Strahlkraft der olympischen Ringe alles Missliche ausgeblendet wird. Da waren einfach zu viele verstörende Geschichten, bewirkt von Menschen, denen offensichtlich nicht bewusst ist, dass ihr verantwortungsloses Wirken das große Ganze aus den Fugen bringen kann. Thomas Bach, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), ist auf dieser dunklen Seite der Spiele der Impresario des Unheilvollen.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: