Folgen
Keine Story von Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) gGmbH mehr verpassen.

Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) gGmbH

Filtern
  • 24.11.2023 – 11:42

    PM: Möglichkeiten und Grenzen von Antikollisionssystemen für Vögel

    Gemeinsame Presseinformation des KNE, des bayerischen Naturschutzverbands LBV und des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie - 24.11.2023 Möglichkeiten und Grenzen von Antikollisionssystemen für Vögel Fazit der ersten bayerischen Tagung zur Vereinbarkeit von Windenergie und Artenschutz durch Kollisionsschutzsysteme München/Hilpoltstein/Berlin. Der Artenschutz spielt bei der ...

  • 16.11.2023 – 11:48

    Mehr Biodiversität in Solarparks umsetzen: KNE startet Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

    KNE-Pressemitteilung, 16.11.2023 Mehr Biodiversität in Solarparks umsetzen KNE startet Forschungs- und Entwicklungsvorhaben Für die Solarenergie bestehen ambitionierte Ausbauziele. Bis zum Jahr 2040 sollen insgesamt 400 Gigawatt installiert sein, je zur Hälfte auf Dächern und Freiflächen. In der Photovoltaik-Strategie des Bundeswirtschaftsministeriums wird zudem ...

  • 13.09.2023 – 10:28

    Diskussion und Austausch in der KNE-Konferenz 2023

    Diskussion und Austausch in der KNE-Konferenz 2023 Wie gestalten wir jetzt den Artenschutz? Berlin,13. September 2023. Anfang des vorig en Jahres hatte die Bundesregierung beschlossen, den Ausbau der erneuerbaren Energien zu beschleunigen, auch durch eine Vereinheitlichung und Standardisierung der artenschutzrechtlichen Prüfungen bei Windenergie-Vorhaben. Die Liste der angestoßenen Veränderungen ist lang: ...

  • 24.04.2023 – 14:22

    KNE-Stellungnahme zum „Fachkonzept Habitatpotentialanalyse“

    KNE-Stellungnahme zum „Fachkonzept Habitatpotentialanalyse“ Berlin, 24. April 2023. Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende nimmt Stellung zum „Fachkonzept Habitatpotentialanalyse (29.03.2023)“, das im Auftrag des BMWK erstellt wurde und als fachliche Grundlage für eine noch auszuarbeitende Rechtsverordnung dienen soll. Das KNE hat dazu ...

  • 05.01.2023 – 15:39

    KNE mit neuer Leitungsstruktur

    Das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende hat zum Beginn des Jahres 2023 seine Leitungsstruktur neu geordnet. In Abstimmung mit dem KNE-Gesellschafter, der Umweltstiftung Michael Otto, ist Dr. Torsten Raynal-Ehrke nunmehr alleiniger Geschäftsführer der KNE gGmbH. In seiner Funktion als Direktor des Kompetenzzentrums ist er insbesondere für Strategie, Politik und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die Leiterin Fachinformation Dr. Elke Bruns nimmt zusätzlich das ...

  • 02.12.2022 – 10:29

    PM: Antikollisionssysteme in der Praxis - KNE startet Forschungs- und Erprobungsvorhaben

    Antikollisionssysteme in der Praxis KNE startet Forschungs- und Erprobungsvorhaben Berlin, 2. Dezember 2022 Antikollisionssysteme (AKS) werden mit der Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) als mögliche Schutzmaßnahmen anerkannt, um Kollisionsrisiken von Vögeln an Windenergieanlagen zu vermeiden beziehungsweise zu senken. Aufgabe des jetzt am ...

  • 09.09.2022 – 11:08

    Naturschutz und Energiewende in Bewegung

    Das neue KNE-Jahrbuch K 22 ist erschienen, unter anderem mit einem Interview mit Bundesumweltministerin Steffi Lemke. Dieses Jahr ist ein wahrhaft bewegtes und das jetzt erschienene neue Jahrbuch des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende (KNE) spiegelt diese dramatischen Entwicklungen und Herausforderungen für den Arten- und Naturschutz sowie die Energiewende wider. Die Beiträge im K 22, der bereits fünften ...

  • 23.05.2022 – 10:32

    KNE-Wortmeldung: Fledermäuse und naturverträglicher Ausbau der Windenergie

    KNE-Wortmeldung: Fledermäuse und naturverträglicher Ausbau der Windenergie Auswirkungen und Perspektiven des Fledermausschutzes im Kontext des Eckpunktepapiers des BMUV und BMWK Berlin, 23. Mai 2022 Berlin, 20. Mail 2022. Die Bundesregierung will laut Eckpunktepapier des Bundesumweltministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums den Ausbau der Windenergie ...

  • 11.03.2022 – 12:02

    KNE-Wortmeldung: Rotmilan und Windenergie – Wo ist das Problem?

    KNE-Wortmeldung: Rotmilan und Windenergie – Wo ist das Problem? Berlin, 11. März 2022 Ausgehend vom ZDF frontal-Beitrag „Rotmilan gegen Windkraft“ wurde dessen Kernaussage in einigen Fällen dahingehend kommentiert, dass Schutzmaßnahmen und Abschaltungen von Windenergieanlagen (WEA) für Rotmilane nicht mehr nötig seien. Doch wenn WEA als Todesursache nicht ...