Blaulicht-Meldungen aus Erkelenz-Oerath

Filtern
  • 29.04.2022 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Lagerhalle ausgebrannt

    Erkelenz-Oerath (ots) - An der Straße Oerath kam es am Donnerstag, 28. April, gegen 15.10 Uhr, zum Brand einer Lagerhalle. Diese brannte komplett aus. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte die Flammen. Zur bisher unklaren Brandursache ermittelt nun die Kriminalpolizei. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de ...

  • 21.07.2021 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Bei Arbeiten Heckenbrand verursacht

    Erkelenz-Oerath (ots) - Die Feuerwehr Erkelenz und die Polizei rückten am Dienstag (20. Juli), gegen 11.30 Uhr, zu einem Brand in der Straße Oerath aus. Durch die Nutzung eines Gasbrenners zur Unkrautvernichtung wurde eine Hecke über eine Länge von etwa 10 bis 15 Metern in Brand gesteckt. Hierdurch wurde auch ein in unmittelbarer Nähe zur Hecke abgestellter PKW beschädigt. Es entstand weder Personen- noch ...

  • 18.11.2020 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Scheiben an Pkw eingeschlagen

    Erkelenz-Oerath (ots) - Bei einem Pkw-Aufbruch in der Straße Oerath zwischen Montag (16. November), 19 Uhr und Dienstag (17. November), 8.30 Uhr, schlugen unbekannte Personen die Seitenscheiben der Beifahrerseite ein und entwendeten aus dem Inneren des Pkw eine Lederjacke sowie eine Taschenlampe. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: ...

  • 16.11.2020 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Pkw durchwühlt

    Erkelenz-Oerath (ots) - An der Straße Oerath drangen unbekannte Personen in einem Pkw ein, der dort abgestellt war. Sie durchsuchten die Ablagefächer nach Diebesgut, erbeuteten aber auf den ersten Blick nichts. Die Tat wurde zwischen dem 13. November (Freitag), 20 Uhr und dem 14. November (Samstag), 8 Uhr, begangen. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de ...

  • 16.12.2019 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Unbekannte entwenden Geldbörse aus Pkw

    Erkelenz-Oerath (ots) - Aus dem Inneren eines Pkw, der an der Straße Oerath stand, haben unbekannte Täter eine Geldbörse inklusive Bargeld und Dokumenten entwendet. Der Tatzeitraum lag zwischen 23 Uhr am Freitag (13. Dezember) und 10.45 Uhr am Samstag (14. Dezember). Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: ...

  • 11.11.2019 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Pkw durchsucht

    Erkelenz-Oerath (ots) - Unbekannte Täter durchsuchten am Samstag, 9. November, gegen 4.10 Uhr, einen Pkw, der an der Straße Oerath stand. Aus dem Fahrzeug stahlen sie Kleingeld. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de ...

  • 09.08.2019 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Autoscheibe eingeschlagen und Tasche entwendet

    Erkelenz-Oerath (ots) - An der Straße Oerath schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Pkw ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren eine Umhängetasche mit Tourenplänen. Die Tat ereignete sich zwischen den 8. August (Donnerstag), 17 Uhr und dem 9. August (Freitag), 7.05 Uhr. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de ...

  • 31.05.2019 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Arbeitsgeräte aus Firmenwagen entwendet

    Erkelenz-Oerath (ots) - Aus einem Firmenwagen, dieser war auf der Straße Oerath abgestellt, entwendeten unbekannte Täter unter anderem einen Motortrennschneider, einen Stampfer und eine Rüttelplatte. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwoch (29. Mai), 21 Uhr und Freitag (31. Mai), 5.45 Uhr. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: ...

  • 26.09.2018 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Dachrinnenreparatur wider Willen

    Erkelenz-Oerath (ots) - Anwohner der Straße Oerath wurden am Dienstag (25. September), gegen 13.50 Uhr, von mehreren Männern in einem grünen VW Sharan mit Aachener Kennzeichen (AC-) angesprochen. Diese boten an, die Dachrinne zu erneuern. Nachdem dies deutlich abgelehnt worden war, fingen die Männer trotzdem an, ein "Probestück" der Rinne abzumontieren. Daraufhin riefen die Anwohner die Polizei. Bis zum Eintreffen ...

  • 09.07.2018 – 13:51

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: 86-jähriger Mann bei Verkehrsunfall verletzt

    Erkelenz-Oerath (ots) - Am Montag, 9. Juli, ereignete sich auf der Landstraße 3, Ortsausgang Oerath, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 86-jähriger Mann verletzt wurde. Der Wegberger war gegen 10.50 Uhr mit seinem Pkw Mercedes auf der Landstraße 3 aus Richtung Wegberg in Richtung Erkelenz unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang verlor der Senior, vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls, die Kontrolle über sein ...

  • 17.05.2017 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Seitenscheibe eingeschlagen

    Erkelenz-Oerath (ots) - Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe eines Pkw ein, der an der Straße Oerath parkte. Aus dem Fahrzeuginneren stahlen sie anschließend Kleidungsstücke. Die Tat ereignete sich zwischen dem 15. Mai (Montag), 21 Uhr und dem 16. Mai (Dienstag), 13 Uhr. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de ...

  • 17.08.2016 – 13:00

    Kreispolizeibehörde Heinsberg

    POL-HS: Einbruch zur Tageszeit

    Erkelenz - Oerath (ots) - Am Dienstag, 16. August, drangen Einbrecher zwischen 15 Uhr und 18 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße Oerath ein. Sie kletterten über einen Zaun auf das Grundstück und hebelten dann eine Tür auf. Nachdem sie so ins Gebäude gelangt waren, suchten sie in allen Räumen nach Diebesgut. Sie entwendeten zwei Tablet Computer sowie Schmuck und flüchteten unerkannt. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / ...