Blaulicht-Meldungen aus Bingen-Bingerbrück, Hauptbahnhof

Filtern
  • 10.03.2022 – 08:42

    Polizeiinspektion Bingen

    POL-PIBIN: Körperverletzung

    Bingen-Bingerbrück, Hauptbahnhof (ots) - Bingen-Bingerbrück, Hauptbahnhof, 10.03.2022, 01.34 Uhr Über Notruf wurde der Polizei eine Schlägerei auf einem Bahnsteig am Hauptbahnhof Bingen gemeldet. Vor Ort konnten der 26 jährige Geschädigte sowie der Mitteiler angetroffen werden. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass der Geschädigte dem ihm bekannten Täter Geld geliehen hatte, welches er zurückforderte. Es kam zur tätlichen Auseinandersetzung, ...

  • 09.09.2018 – 07:21

    Polizeidirektion Bad Kreuznach

    POL-PDKH: Zusammenstoß zwischen Fahrradfahrer und Kind

    Bingen-Bingerbrück, Hauptbahnhof (ots) - Am Samstag, 08.09.2018, ca. 18:20 Uhr, kommt es auf der für Fußgänger und Radfahrer freigegebenen Brücke über den Hauptbahnhof zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrradfahrers und eines 4-jährigen Jungen. Nach Angaben der Eltern sei der Fahrer eines silbernen Herrenrads in rücksichtsloser Fahrweise vom Rheinradweg kommend in Richtung Ortsmitte Bingerbrück ...

  • 01.02.2018 – 09:16

    Polizeidirektion Bad Kreuznach

    POL-PDKH: Aufzug beschädigt

    Bingen-Bingerbrück, Hauptbahnhof (ots) - 31.01.2018, 14.05 Uhr Drei Jugendliche beschädigten durch Tritte gegen die Tür die Aufzugsanlage am Hauptbahnhof in Bingen-Bingerbrück. Durch die Tritte kam es zu einer Betriebsstörung mit der Folge, dass eine 12 jährige im Aufzug "stecken blieb" und durch Kräfte der Feuerwehr befreit werden musste. Dank Zeugenhinweis konnten die jugendlichen Täter ermittelt werden, ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. ...

  • 14.07.2016 – 10:51

    Polizeidirektion Bad Kreuznach

    POL-PDKH: Versuchter Mofadiebstahl

    Bingen-Bingerbrück, Hauptbahnhof (ots) - 13.07.2016, 23:07 Uhr Ein aufmerksamer Zeuge unterrichtete die Polizei über eine auffällige Person, die sich im Bahnhofsbereich an dort abgestellten Rollern und Fahrrädern zu schaffen machte. Vor Ort bestätigten sich die Wahrnehmungen des Zeugen, die durch weitere Personen bestätigt wurden. Der 40 jährige Tatverdächtige wurde noch vor Ort angetroffen. Er war stark alkoholisiert, ein durchgeführter Alkoholtest wies 1,80 ...